10 m² Tiny House – Legal und ohne Baugenehmigung – Roomtour

10 m² Tiny House

Immer wieder kann man im Fernsehen Berichte über tiny-houses sehen. Tiny houses sind kleinste Häuser mit Wohnbereich, Küche und Schlafbereich, in denen man minimalistisch leben kann. Jedoch muss man immer bedenken, benötigt man auch, wenn nur wenig Quadratmeter,  ein Grundstück. Umso mehr drängt sich der Wunsch auf, dass man so ein tiny Haus, ohne Baugenehmigung, z.b. in seinen Garten stellen kann. Es wäre aber schön, in Zukunft keine Miete mehr zahlen zu müssen sondern so ein kleines Heim sein Eigen nennen zu dürfen. Wir wollen euch daher heute zeigen worauf ihr achten müsst und welche Möglichkeiten es gibt für ein Minihaus zu bauen.

Keine Miete mehr, ein schöner Gedanke

Wenn man sich nämlich überlegt, wie viel Miete man sein Leben lang an seinem Vermieter zahlt ohne dass einem die Räume, für die man diese hohen Beträge zahlt irgendwann einmal gehören. Und dann erlebt es jeder von uns wie die Mieten sukzessive von Jahr zu Jahr immer mehr steigen. Das Lebensmodell zur Miete wohnen ist kaum noch von einem Normalverdiener zu stemmen und das vor allen Dingen in großen Ballungsgebieten, wie München, Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Aber man muss auch ehrlich zu sich selbst sein, kann ich tatsächlich auf 10 Quadratmetern ein komfortables und angenehmes Leben führen?

Auch größer möglich

Solltet ihr diese letzte Frage mit Nein beantworten, so ist das kein Beinbruch denn selbstverständlich gibt es keine Hauses in vielen unterschiedlichen Modellen und Bauweisen. Nun muss man allerdings vierte zu sagen dass größere tiny houses einer Baugenehmigung bedürfen und es somit schon wieder etwas komplizierter wird, diese Häuser irgendwohin zu stellen.

Autarkie wünschenswert

Was selbstverständlich auch ein wichtiger Punkt ist bei der Überlegung, sich ein tiny Haus zu bauen, ist die Autarkie. Das heißt ich möchte unabhängig von öffentlichen Anbindungen für Strom, Wasser und Gas sein. Auch hier gibt es sicherlich viele Möglichkeiten diesen Gedanken umzusetzen.  Dazu findet ihr einiges auch im Video, daher wichtig, dieses von Anfang bis zum Ende anzuschauen.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"