Adria Compact Plus DL (2020) – Agil wie ein Kastenwagen?

Roomtour Adria Compact Plus DL – eine Alternative zum Kastenwagen!?

ADRIA COMPACT PLUS DL (2020)

Der Compact ist seit langem Teil des Adria-Angebots, das für diejenigen gedacht ist, die etwas Schlankes in der Breite, aber nicht unbedingt unter 6 m Länge suchen. Wie seine überwiegend deutschen, schmalbauenden Festbettkonkurrenten gibt es ihn in den Ausführungen mit quer verlaufenden Doppel- oder zwei Einzelbetten, aber für die neue Saison wurde er völlig neu gestaltet..

Bei der Vorschau auf das Sortiment 2020 des slowenischen Unternehmens stach das Compact als einer der Stars hervor. Ein Grund, warum er uns ins Auge fiel, war die neue Supreme-Spezifikation, d.h. eine komplett silberne Karosserie von Stoßstange zu Stoßstange. Die Plus-Modelle sind weiterhin erhältlich, aber dies ist das erste Mal, dass es eine Auswahl an Ausstattungsvarianten für den Compact gibt. Es gibt auch ein neues Layout, das DL genannt wird. Im Gegensatz zu dem kürzeren SP-Grundriss, der vom vorherigen Compact übernommen wurde, hat der Newcomer eine seitliche Sitzecke.

 

Das Interieur des Adria Compact Supreme DL-Reisemobils

Natürlich wäre es schwierig für den neuen Compact Supreme DL, sich mit dem wahrscheinlich größten Schiebedach, das wir je gesehen haben, im Inneren einzuschließen. Das (nicht zu öffnende, doppelt verglaste) Himmelsschiebedach macht nicht nur fast die gesamte Kabinendecke aus, sondern erstreckt sich auch über den Anfang des Salons (wo sich auch ein viel kleineres Schiebedach befindet). Fügen Sie das sandweiße Interieur des Supreme hinzu, und Sie haben ein überraschend geräumiges Gefühl im gesamten Wohnmobil.

Der einzige mögliche Nachteil des Salons ist, dass er sich auf zwei Ebenen befindet. Die Vordersitze sind drehbar, so dass sie zu einem kurzen Sofa auf jeder Seite zeigen, und es fällt auf, dass die Sitze im Fahrerhaus höher sind, ebenso wie der Boden des Fahrerhauses. Die Sitzbänke sind für den Komfort gut geformt (mit Knierollen und gebogenen Rückenlehnen), und der Tisch selbst lässt sich zur Hälfte zusammenklappen und misst im ausgeklappten Zustand 700 mm im Quadrat – mehr als ausreichend für ein Paar und bei Bedarf von den Kabinenstühlen aus erreichbar. Nach dem Abendessen kann man sich auf den Vordersitzen mit den Füßen auf den Sofas zurücklehnen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"