CHECK: Reisemobilstellplatz „Alpencamp am Wank“ in Garmisch-Partenkirchen

Dieses Mal haben wir den Reisemobilstellplatz „Alpencamp am Wank“ in Garmisch-Partenkirchen angesteuert.

Garmisch-Partenkirchen, eine wunderbare Kleinstadt in Bayern, war eine Woche lang unsere Heimatbasis. Von Garmisch-Partenkirchen aus unternahmen wir häufig Tagesausflüge nach Österreich, Liechtenstein und anderen Zielen in Bayern.

Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen ist ein großartiger Ort, von dem aus man Süddeutschland erkunden kann. Er liegt in den deutschen Alpen, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Österreich entfernt, das wir schon oft besucht haben. Mit den Bergen kommt der Regen, besonders im Sommer. Es regnete während unseres Aufenthaltes jeden Nachmittag, so dass wir schnell gelernt haben, Besichtigungen vormittags zu erledigen.

Tagesausflüge und Dinge, die man in Garmisch-Partenkirchen machen kann

Tagesausflug nach Liechtenstein

Als erstes besuchten wir Liechtenstein, eines der kleinsten Länder der Welt. Liechtenstein ist nicht gerade unsere Nummer 1, wenn es um Reisen geht. Wir hielten dort für einen Kaffee und machten einen kleinen Souvenir-Einkauf, bevor wir unsere Reise in Richtung Westen in die Schweiz fortsetzten. Hier besuchten wir die kleine und unbekannte Stadt Buchs für eine Besichtigung der Festung und einen Bummel durch das Einkaufsviertel der Stadt. Wir wussten, dass Liechtenstein nicht das aufregendste Ziel auf unserer Agenda sein würde, aber wie oft in unserem Leben werden wir dieses sehr kleine Land besuchen können?

Das Beste, was man in Garmisch mit Kindern machen kann

Garmisch-Partenkirchen war der Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1936, und wir konnten die Schanze besteigen, um eine tolle Aussicht auf Garmisch zu haben, und auf der Schlittenfahrt mehrere Abfahrten machen. Die Kinder haben darum gebeten, einen Vergnügungspark zu besuchen, und das wird vorerst genügen müssen.

Schloss Neuschwanstein

Der beste Tag der Woche war der Besuch von Schloss Neuschwanstein und der Zugspitze. Dies war unser erster Tag mit blauem Himmel (bis zum späten Nachmittag), also versuchten wir, so viel wie möglich davon zu bekommen.

Neuschwanstein, eines der schönsten Schlösser Deutschlands, liegt eine Stunde westlich von Garmisch-Partenkirchen. Es ist am besten gleich morgens zu besichtigen, da es sich im Laufe des Tages langsam mit Tagesausflüglern aus München und den umliegenden Städten füllt.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"