Aufblasbare Vorzelte und Dachzelte – Was können sie wirklich?

Ein aufblasbares Vorzelt wurde gewünscht, bitte schön , hier ist es. Weiterhin haben wir auch aufblasbare Dachzelte gefilmt, eine tolle Sache, aber seht selbst…..

Heute wollen wir einmal einen kleinen Bericht geben über Luftschlauch Zelte und Vorzelte

Gewicht und Mühe sparen

Wenn man mit einem Bully oder Wohnmobil oder auch Wohnwagen unterwegs ist, wäre es manchmal auch sehr schön, doch über etwas mehr Platz zu verfügen. Was läge da näher sich ein Vorzelt vor sein Fahrzeug zu stellen. Und da hat man etwas ganz Neues auf den Markt gebracht, Luftschlauch Zelte. Man muss keine lästigen, schweren Zeltgestänge, die auch noch viel Platz wegnehmen, mitschleppen.

Aufblasbare Vorzelte und Dachzelte - Was können sie wirklich?
Aufblasbare Vorzelte und Dachzelte – Was können sie wirklich?

Bei mehr Platzbedarf

Diese Zelte haben viele Vorteile, beispielsweise ein sehr geringes Gewicht und eine einfache Aufbauweise. Erfahrungsgemäß benötigt man ca 15 Minuten, umso ein Zelt aufzustellen. Luftschlauch Zelte kann man an unterschiedliche Seiten anstellen. Außerdem stehen diese Zelte sehr sicher vor dem Fahrzeug, aber auch ohne Fahrzeug fest auf dem Boden. Man kann unterschiedliche Module miteinander kombinieren und somit verschiedene Größen von Zelten aufbauen, je nach Bedarf. So können auch die Kinder separat im Zelt schlafen und die Eltern im Bully. Und auch bei schlechtem Wetter kann man sich im Vorzelt aufhalten, ohne sich gegenseitig auf die Füße zu treten.

Das Luftzelt auf dem Autodach

Im Video wird unter anderem ein Luftzelt auf einem Dach eines PKWs vorgestellt, das größte Dachzelt, was es derzeit gibt. Dies ist nur möglich, aufgrund des wirklich extrem geringen Gewichtes. Zudem macht es auch keine große Mühe das Luftschlauch Zelt auf das Dach des PKW zu bauen. Man kann also auch nur mit einem Zelt schönsten Camping Urlaub machen. wir vermuten mal, das auch eine Frau problemlos das Zelt aufbauen könnte.
Staunende Leute sieht man in unserem Video in dieses Dachzelt hineinschauen. Es ist erstaunlich wie viel Platz und Luftigkeit man hier hat. Der einzige Wermutstropfen dieses größten und zugleich 49 Kg leichten Dachzeltes ist der Preis, denn der beträgt 3400 €

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"