Bürstner Lyseo TD 644 G – BESTER WOHNMOBIL GRUNDRISS EUROPAS 2022

Haben Sie schon einmal von dem besten Grundriss für ein Wohnmobil in Europa gehört? Falls nicht, dann möchten wir Ihnen heute ein neues Modell aus dem Hause Bürstner vorstellen.  Damit kann jeder begeisterter Camper oder Camperin das perfekte Fahrzeug für sich entdecken und kaufen. Selten treffen wir auf großartige Neuerungen: Materialien, Grundrisse und Design haben wir irgendwie schon einmal in einem anderen Modell gesehen. Bürstner möchte dem entgegenwirken.

Mit ihrem neuen Modell, dem Bürstner Lyseo TD 644 G bringt das Unternehmen ein Wohnmobil auf den Markt, welches mit einem komplett neuen Grundriss einen anderen Weg gehen möchte. Von außen würden wir gar nicht vermuten, dass es sich hierbei um ein sonderbares Fahrzeug handelt. Schauen wir uns gemeinsam die veränderte Inneneinrichtung an und schauen, ob sich der neue Grundriss auf dem harten Markt durchsetzen kann.

Der brandneue Grundriss Europas im Bürstner Lyseo TD 644 G

Bevor wir die ersten Eindrücke sammeln, schauen wir doch einmal, was die größten Unterschiede sind. Das polarisierende Fahrzeug zeichnet sich durch die folgenden Merkmale aus:

  • äußerst große Hecksitzgruppe
  • relativ kurze Aufbaulänge
  • neuartige Badezimmeranordnung
  • keine drehbaren Fahrersitze
  • außergewöhnliche Anordnung zum Schlafen

Diese Änderungen mögen im ersten Moment seltsam klingen. Allerdings müssen wir hier bedenken, dass es diese Variante bereits im vergangenen Jahr gab. Bedeutet also für uns, dass dieser Grundriss bereits Anhänger gefunden hat und gut angenommen wurde, sodass sich der Bau eines zweiten und damit weiterentwickelten Modells gelohnt hat.

Direkt beim Betreten fallen uns auffällige Unterschiede auf. Beispielsweise befindet sich am Eingang ein Glashalter in der Machart eine Vitrine. Solche Feinheiten sehen wir normalerweise nur in Modellen der Liner-Größe. Geradeaus befindet sich das eine kleine Küche, welche genügend Platz zum Kochen und Bearbeiten von Lebensmitteln bietet. Links daneben befindet sich dann auch schon die Sitzgruppe. Hier findet eine ordentliche Menge an Menschen Platz und man fragt sich „Wo bleibt dann aber das Bett?“.

Das Bett befindet sich direkt über der Sitzgruppe und lässt sich per Knopfdruck bequem herunterfahren. Je weiter Sie das Bett herunterfahren, desto größer kann das Bett werden, da sich am hinteren Ende der Sitzgruppe eine Art „Kopfbereich“ befindet.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"