Camperausbau für jedermann? – Bausatzmöbel aus dem Baumarkt

Die Baumarktkette Hornbach hat sein "buildify"-Sortiment um verschiedene Bausätze für Bullis und Vans erweitert.

Warum Bausatz?

Der Ausbau von normalen Fahrzeugen zu Campingmobilen wird immer beliebter. Dann sind wir mal ganz ehrlich, der Kauf eines solchen Fahrzeuges, mit allem ausgestattet was wir uns für unseren Urlaub zu wünschen, ist eine kostspielige Angelegenheit. Und wie wir Wissen not macht erfinderisch und in solchen Situationen kommen einem die besten Ideen. Neuerdings bieten aber auch einige Baumärkte ganze Bausätze an um uns die Arbeit hierbei zu erleichtern. Einen solchen Bausatz möchten wir heute einmal, gemeinsam mit euch, unter die Lupe nehmen. Im gezeigten Video ist das Hornbach, welcher diesen Bausatz angeboten hat.

Erste Herausforderung

Die erste Herausforderung zu Beginn unseres Vorhabens ist es, einen Transporter ohne Innenleben, oder aber mit einem Innenleben, welches sich leicht herausnehmen lässt, zu erstehen. Denn leider ist der Markt mit solch einem Fahrzeug ziemlich leer gefischt. Wenn es aber einmal geklappt hat dann haben wir alle Chancen und das Fahrzeug so einzurichten dass es unseren Ansprüchen genügt.

Ein Baumarkt mit Weitsicht

Hornbach der Baumarkt, hat erkannt dass Campingurlaub eine coole Sache ist. Er bietet da ja viele verschiedene Module an, aus denen wir uns heraussuchen, was für uns das Beste ist. Das im Video ausgesuchte Modul kostet um die 500 €, zuzüglich Beschläge und sonstigen Kleinkram, was in dem Bausatz nicht enthalten ist. Wie man also sieht, ist der Preis überschaubar und auch der Zeitaufwand um ein Vielfaches geringer als wenn wir uns selbst unsere Möbel zusammenbauen aus den unterschiedlichsten Holzarten.

Der Zusammenbau einfach?

Der Aufbau erfolgt im Stecksystem. Nun wollen wir einmal schauen, ob dieser einfach von der Hand geht oder doch recht kompliziert wird. Wie man im Video sehen kann, scheint das tatsächlich etwas zu sein, was auch Menschen ohne handwerkliche Fähigkeiten gut hinbekommen können.

Fazit

Wer im ersten Moment denkt, nun 500 € sind aber viel, der hat sich nicht überlegt, wie viel Holz wir hier in unserem Bausatz verbauen können. Für uns eine rundum stimmige Sache und eine wirklich gute Investition.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"