Startseite >> Unterwegs mit Wohnwagen & Wohnmobil >> Reiseziele >> Camping Luxemburg – Gründe für Campingferien im Großherzogtum

Camping Luxemburg – Gründe für Campingferien im Großherzogtum

Seien wir ehrlich: Luxemburg hört sich wirklich nicht nach einem spannendem Land an. Es ist das letzte bestehende Großherzogtum der Welt und dementsprechend ziemlich klein. Was kann ein so kleines Land also mit Camping Luxemburg bieten? Bei etwas Recherche entpuppt sich das Herzogtum als wunderbarer Ort für Naturfreunde und Outdoor-Fans. Da kommt Camping doch genau richtig.

Ausgedehnte Grünflächen, zahllose Gärten und dichter Wald gespickt mit teils zerfallenden Bauten säumt die Landschaft Luxemburgs. Ein Anblick der Dich bei jeder Wanderung, bei jedem Campinglager und bei jeder Tour quer durch das Land begleiten wird. Und es wird nie so richtig langweilig. Zudem gibt es gleich drei Naturparks, wovon einer sich als Geopark entpuppt.

Camping Luxemburg und seine Besonderheiten

Die Campingplätze in Luxemburg zeugen von einer unglaublichen Qualität. Nicht nur die Vielfalt an Campingarten ist für die kleine Fläche vielfältig, auch die grundlegende Ausstattung und der Komfort sind sehr hoch angesiedelt. Zahlreiche Möglichkeiten zum Camping sind direkt am Wasser angesiedelt. Sei es ein See oder doch ein funkelnder Fluss.

Doch auch das Angebot an Tälern und am Waldrand ist nicht schlecht. Gerade die jeweiligen Lagen machen die Campingplätze so leicht erreichbar. Häufig findest Du in direkter Nähe einen Wanderweg, Radweg oder sogar eine Mountainbike-Strecke. Interessanterweise sind diese Wege so vernetzt, das man theoretisch auch zu Fuß durch das ganze Land kommt.

Neben normalem Camping kommst Du also auch bequem an einige kulturelle Stellend des Landes heran. Sei es ein Besuch im Museum, die Erforschung der nächstgelegenden Stadt oder doch vielleicht ein typisch luxemburgischen Café.

Ebenso ist auch ein ganz abgeschiedener Urlaub möglich. Inmitten der Nationalparks und dichten Wälder haben sich einige Campingplätze angesiedelt. Hier ist Entspannung und Abschalten das Programm und die Tagesordnung. Dabei ist die besondere Gastfreundlichkeit der Luxemburger ein essentieller Bestandteil der entspannenden Tage.

Da das Land nicht so unglaublich groß ist und nicht mit monumentalen Touristenattraktionen aufwartet; so kann man es gerade deshalb ganzjährig besuchen. Sei es in der Saison oder der Nebensaison.

Campingarten

In dem Großherzogtum gibt es eine wunderbare Vielfalt an Campingarten und Campingplätzen. So findest auch sicherlich Du die perfekte Unterbringung für einige spannende oder entspannende Tage. Dabei findest Du so ziemlich alles zwischen richtigem Naturcamping bis hin zu Glamping. Auch Familien und Sportler finden eine geeignete Unterkunft.

Naturcamping in Luxemburg

Eine recht urige Form des Campings kannst Du noch in Luxemburg erleben. Ruhe und Entspannung stehen hier an vorderster Stelle, was kein Wunder ist bei der natürlichen Umgebung. Inmitten der verschiedenen Naturparks und Geopark – inmitten der Natur – lassen sich einige Campingplätze ausfindig machen.

Doch auch außerhalb, beispielsweise an der Mosel, im Tal der sieben Schlösser oder sogar in der Nähe von Luxemburg-Stadt sind natürliche und ruhige Campingplätze ausfindig zu machen. Insbesondere der Geopark ist eine hervorragende Destination. Die faszinierende Geologie der Region lässt sich hautnah miterleben und auch verstehen.

Glamping

Das luxuriöse und glamouröse Camping wird immer beliebter. So verwundert es nicht, dass auch in Luxemburg die Beliebtheit von Glamping steigt. Dabei ist die Auswahl wie gewohnt vielfältig: Safari-Zelte, Wanderhütten, Chalets, Mobilheime und alles natürlich in 5-Sterne-Manier. Bedeutet also Du musst an so ziemlich gar nichts mehr denken.

Die Betten sind bereits bezogen, das Besteck glänzend poliert und im campingeigenen Restaurant wartet ein gedeckter Tisch auf Dich. Vergiss nur nicht die wichtigsten Unterlagen, damit Du auch Dein Luxusdomiziel schlussendlich betreten darfst.

Natürlich ist das Umfeld Deiner Camping-Behausung luxuriös ausgebaut. Körperliche Entspannung findest Du in den dortigen Schwimmbecken, Saunas und Wellnessbereichen.

Camping mit Bootsverleih

Die Mehrzahl der Plätze befindet sich direkt am Wasser. Genau deshalb ist bei vielen Einrichtungen ein Kanu- und Kajakverleih im Service mit einbegriffen. Besonders geeignet und durchaus beliebt ist der Stausee Obersauer. Hier findest Du im Umkreis von 10 Kilometern eine rege Auswahl verschiedener Campingmöglichkeiten.

Auf dem See selbst kannst Du dann allen möglichen Sportaktivitäten nachgehen. Tauchen, Bootfahren und Segeln sind besonders an diesem Stausee beliebt.

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.