Camping in Österreich & Tirol mit Wohnmobil oder Wohnwagen

Camping in Österreich und Tirol ist ein absolutes Traumziel vieler Campingfreunde aus Deutschland. Etliche Urlauber kehren jährlich in das Urlaubsgebiet zurück und genießen die traumhafte Kulisse aus Berggipfel und Tälern. Gerade die besondere Mischung macht es so attraktiv. So kannst Du die Täler erkunden mit reißenden Flüssen und entspannenden Flüssen oder es geht in die schneebedeckten Berge mit der Seilbahn.

Die eindrucksvolle Natur von Österreicher Alpen und Umgebung lässt sich auch prima zu Fuß erkunden. Ausflüge bieten sich bei der guten Lage der verschiedenen Campingplätze sowieso an. Zahlreiche Wanderwege durchziehen die kontrastreiche Natur aus weichen Almwiesen und schroffen Granitfelsen.

Damit Deine erste Camping Erfahrung in Österreich auch so eindrucksvoll wird, wie die vieler anderer, wollen wir Dir im folgenden Beitrag einige hervorragende Campingplätze vorstellen. Und natürlich vergessen wir das Angebot an Aktivitäten nicht und geben eine kleine To-do-Liste mit.

Video: Reise durch Österreich mit Wohnmobil

Camping in Tirol

Für einen Aufenthalt in Tirol haben wir Dir eine kleine Liste erstellt, welche drei Campingplätze enthält. Natürlich sind das längst nicht alle Campingplätze, welche Du dort vorfinden kannst. Es ist einfach eine Top 3, wo wir glauben, dass sie Deinen Aufenthalt besonders angenehm machen.

  • Sonnencamping Stubai
  • Tirol Camp Leutasch
  • Aktiv-Campingplatz Prutz

Sonnencamping Stubai

Ein kleiner überschaubarer Campingplatz, der genau das bietet, was das Camper-Herz begehrt. Die sanitären Anlagen sind auf dem neuesten Stand und werden jeden Tag sauber gehalten. Vielleicht kein extremes Luxusbad, aber seinen Zweck erfüllt es mit Dusche und WC allemal. Es ist eben nur ein kleiner und überschaubarer Campingplatz. Das macht ihn aber auch gerade wieder attraktiv.

Neben recht kleinen Dimensionen ist dieser Platz ruhig und ein perfekter Rückzugsort für einen entspannten Urlaub. Die Lage ist dafür perfekt. Apropos Lage: Die Aussicht von diesem Campingplatz aus ist genial und nahezu einzigartig. Die Sicht ist natürlich auf die Berge gerichtet und macht den Platz sowohl zur Sommerzeit, als auch zur Winterzeit sehr attraktiv.

Auch das dortige Personal ist sehr freundlich. Natürlich kann jeder Mensch mal einen schlechten Tag haben, doch diese Erfahrung haben wir bisher noch nicht gemacht. Der Inhaber ist auch gleichzeitig der Platzbetreiber, sodass man bei Problemen sofort jemanden um Hilfe bitten kann. Sonnencamping Stubai ist übrigens ein genialer Startpunkt für Wanderungen.

Die umgebenden Wege sind ausgelegt für Wanderungen, als auch für Mountainbike und Rennräder. So lässt sich die Umgebung doch mal erkunden. Und nach einer anstrengenden Gebietserkundung kann man gleich die Therme nutzen, welche nebenan verfügbar ist.

Tirol Camping Leutasch

Camping mitten im Grünen. Das beschreibt wohl einen großartigen Aufenthalt bei Tirol Camping Leutasch am besten. Die Anlage ist sehr gepflegt und strotzt geradezu vor saftigem Grün durch die sehr schöne Lage. Das dortige Personal ist einwandfrei hilfsbereit und verhält bei allen anfallenden Fragen und Problem sehr professionell.

Auch die Service-Angebote lassen sich sehen. Beispielsweise kannst Du eine verspätete Anreise beantragen und dennoch unkompliziert einchecken. Das Angebot ist extrem vielfältig, sodass man vermutlich ein paar Tage erstmal auf dem Campingplatz verbleibt. Sauna, Fitness, Wellness, Schwimmbad und ein Hallenbad begleiten Dich durch den Tag.

Natürlich kann man bei diesem Angebot ebenfalls erwarten, dass die Sanitäranlagen in einem hervorragenden Zustand sind. Auch das Frühstücksangebot ist vollwertig und sollte keine Wünsche offen lassen.

Aktiv Campingplatz Prutz

Eine Art Geheimtipp für Familien stellt der Aktiv-Campingplatz Prutz dar. Auf großzügig gestalteten Campingplätzen kannst Du Dich erstmal in Ruhe zurückziehen und den Blick auf die Berge genießen. Besonders das Alpenglühen ist hier ein kleines Highlight von vielen. Schwimmbad, Hallenbad, Rafting und Kajak fahren, Radexkurse, Ski-Angebote und noch vieles vieles mehr liegen in direkter Nähe zum Campingplatz.

Langeweile kommt also so schnell bestimmt nicht auf. Bei Fragen und Probleme steht auch das Personal hilfsbereit und professionell zur Verfügung. Täglich lässt sich auch der Chef der Anlage treffen und hält gerne mal einen kurzen Plausch mit Besuchern.

Nicht nur die Anlage ist ausnahmslos gepflegt, sondern auch die sanitären Anlagen, welche auf einem modernen Stand sind.

Reiseziele für Deinen Aufenthalt

Ein entspannter Urlaub ist schon etwas Tolles, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Doch neben der Entspannung möchtest Du auch sicherlich noch ein paar Dinge erleben. Die zahlreichen Täler bieten jede Menge Platz für einen aktiven Urlaub. Und die umliegenden Städte, wie Innsbruck, Kitzbühel und Kufstein sorgen für das nötige kulturelle Programm.

Das Zillertal

Besonders zu empfehlen, wenn Du Dich zum ersten Mal nach Tirol begibst. Es ist sozusagen ein „Best Of Bergleben“ und damit für viele Urlauber eines der schönsten Destinationen, wenn es um Camping Tirol geht. Hier mischt sich Kulturleben zu malerischen Landschaften und viele sehenswerte Naturwunder sammeln sich hier.

Das Zillertal
Das Zillertal

Einmal musst Du die kleine Gemeinde Krimml besuchen, welche sich in der Nähe der gleichnamigen Wasserfälle befindet. Sollten Dir Wasserfälle gefallen, dann ist auch ein Besuch bei den Grawa-Wasserfällen ein absolutes Muss. In den Berglagen begeistert der Anblick der Dreitausender. Zusätzlich sind die zahlreichen Gletscher der Umgebung ein richtiges Reisehighlight.

Innsbruck

Wer das Zillertal durchforstet hat, kann sich auf den Weg nach Innsbruck machen. Die Hauptstadt Tirols hat einiges vorzuzeigen und ist unheimlich schön anzusehen mit seinen zahlreichen Bauten aus der Kaiserzeit und der Moderne. Angefangen bei der Bergiselschanze: Die Skischanze ist schon vom Weiten deutlich zu erkennen und für viele Sportbegeisterte ein absolutes Muss.

Auch der Alpenzoo ist für Groß und Klein ein toller Tagesausflug. Auf ganzen vier Hektar Landfläche leben 2000 Alpentiere und bringen die außergewöhnliche Flora und Fauna der Gebirge näher. Steinböcke, Widder und verschiedenste Gebirgsvögel kannst Du hier hautnah erleben, Streicheln und teilweise auch füttern.

Etwas mehr Glamour versprechen die Swarovski Kristallwelten. Rund 15 Kilometer östlich von Innsbruck befindet sich das einzigartige Museum über die Kristallkreationen aus dem Hause Swarovski.

Zum Kaisergebirge

Nordwärts geht es zu abgeflachten Gebieten, auf den Dich die Städte Kufstein, Elmau und St. Johann erwarten. Die Städte selbst sind ein Besuch wert, doch eigentlich geht es uns um das angrenzende Kaisergebirge. Aus dem Nichts ragt aus dem Flachland das Gebirge heraus und bietet das Ideal Terrain für Wanderausflüge mit malerischen Zwischenstopps.

Das Kaisergebirge Tirol.
Das Kaisergebirge Tirol.

Gesäumt von Almhütten können Urlauber hier in den Genuss frischer Milch kommen und sich zusätzlich mit geräuchertem Schinken stärken. Ein tolles Zusammenspiel vieler Faktoren, was zum längeren Verweilen und Campen einlädt.

Hast Du diese Erfahrung gesammelt, dann kann es wieder in die Städte gehen. Insbesondere Kufstein ist hier die Reise wert, mit der Festung Kufstein. Hoch oben thronend über dem Inn befindet sich die alte Festung und dient heute vor allem als Veranstaltungsplatz. Konzerte und Ritterfestspiele finden hier regelmäßig statt. Ein einzigartiges Spektakel für Jedermann.

Die Kitzbüheler Alpen

Wer hier kampieren möchte, der hat es aufs Wandern abgesehen. Angefangen bei Kitzbühel, welches mit seiner bodenständigen Landkultur beeindruckt und mit einigen Barockbauten für sehr schöne Kulissen sorgt. Rings herum kannst Du die Kitzbüheler Alpen erklimmen und Dich auf den Weg zum Kitzbüheler Horn machen. Dieses liegt 2000 Meter in der Höhe.

Für einen richtigen Camping Tirol-Aufenthalt musst Du dann aber auch die Wanderung auf dem Saalachtaler Höhenweg unternehmen.

Der Großglockner

Wie könnten wir das Ausflugsziel für jeden Naturliebhaber nur vergessen. Der Großglockner ist mit seinen 4000 Meter Höhe ein beeindruckendes Massiv und für Wanderfans und Kletterer definitiv auf der Bucketlist.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Ein Kommentar

  1. Das ist wunderbar beschrieben, genau so wunderbar ist es in den Bergen. Auch bei uns ein sehr beliebtes Urlaubsziel für unsere Mieter. Sie kommen immer völlig entspannt aus Ihrem Urlaub, denn selbst wenn man im Stau stehen sollte haben Sie jeden Luxus im Wohnmobil den Sie brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button