Campingplatz Münster Geheimnis gelüftet

Herr Weller macht es spannend, fast so gut gehütet wie das geheime Rezept von Coca-Cola, sagt er...


Campingplatz Münster Geheimnis gelüftet – Herr Weller macht es spannend, fast so gut gehütet wie das geheime Rezept von Coca-Cola, sagt er wird nun das Geheimnis um den Campingplatz Münster gelüftet. Schauen Sie rein und seien Sie überrascht worin das Geheimnis des Campingplatz Münster liegt. Vielleicht wird er ja das Ziel für Ihren nächsten Campingurlaub.

Das Geheimnis vom Campingplatz Münster

Was für ein Geheimnis?

Der Herr Weller, vom Campingplatz Münster, lüftet im vorab gezeigten Video, das lang gehegte Geheimnis und bezeichnet dieses Geheimnis sogar als so geheim, wie das Rezept von Coca Cola.

Münster

Münster liegt im nordrhein-westfälischen und ist einer von vielen Camping und Stellplätzen, die man gegebenenfalls auf seiner Rundreise mit einem gemieteten Wohnmobil, oder aber seinem eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen besuchen kann. Denn Nordrhein-Westfalen bietet sehr viel, gerade in Sachen Kultur, aber es gibt auch einige schöne Natur Gegebenheiten vor Ort wie z.b. das Münsterland oder auch das Bergische Land. 

Lüftung des Geheimnisses

Doch nun möchten wir Sie nicht länger auf die Folter spannen und ihnen berichten was ist denn nun mit dem Geheimnis vom Münsteraner Campingplatz  auf sich hat.  Man munkelte er ja vorher schon, dass das Sanitärhaus für Herren umgebaut werden soll.  Und tatsächlich dies ist auch geschehen. 

Mit viel Liebe zum Detail, wurden hier umfangreiche Umbauarbeiten und Renovierungsarbeiten vorgenommen.  Die Wände wurden neu gestaltet, selbstverständlich wurden neue Sanitär Keramiken eingebaut, inklusive schönen Granit Waschbecken und man hat mit dem Graffiti die Wandgestaltung noch einmal aufgewertet.

Das wird die Herren der Schöpfung dazu bewegen, sich doch etwas länger in diesem Land Sanitärgebäude aufzuhalten, als man es normal gewohnt ist.

Normalerweise ist es ja so, dass die Damen länger im Bad brauchen,  von nun an wird es für umgekehrt sein.  weil es hier diesen Sanitärgebäude so viel zu sehen gibt.

Licht

Um so viel Tageslicht wie möglich in diese Räume zu lassen, hat man sich entschieden, große Oberlichter ins Dach einzubauen, die dann sehr viel Tageslicht in die Innenräume lassen und man somit sicherlich auch Strom sparen kann. 

Diese Umbauarbeiten haben sich gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"