Reisebericht: Campingplatz Timmeler Meer (Niedersachsen)


Reisebericht: Campingplatz Timmeler Meer (Niedersachsen)

Wenn es um die Planung der Reisen mit dem Wohnmobil geht, gibt es in Familien oder Partnerschaften oftmals unterschiedliche Vorstellungen und Vorlieben. Den einen zieht es in die Berge zum Wandern und Gipfel erklimmen, ein anderer möchte gern im Sommer Campingurlaub an einem Strand mit feinem Sand und leichtem Meeresrauschen liegen und ab und an schwimmen gehen. Ganz sicher ist der Campingplatz am Timmeler Meer nicht von hohen Bergen umgeben, aber Meer ist dort ganz in der Nähe.

Sommer, Sonne und Campingurlaub

Steigt man aus seinem Wohnmobil und wird von Einheimischen trotz früher Abendstunden mit einem freundlichen Moin! begrüßt, kann man sich ziemlich sicher sein, in Ostfriesland angekommen zu sein. Als Ziel der Fahrt wurde der Campingplatz Timmeler Meer in das Navigationsgerät eingegeben, doch wo liegt es, dieses Timmeler Meer?

Namensgeber für das Meer ist Timmel, einer von vierzehn Ortsteilen der Gemeinde Großefehn auf der Ostfriesischen Halbinsel. Dem in dieser Gegend fast ständig wehenden Wind ist es sicher zu verdanken, dass es hier zu früheren Zeiten unzählige Mühlen gab. Der Beiname von Großefehn hat seinen Ursprung in fünf funktionsfähigen Gallerie-Holländerwindmühlen, deshalb spricht man hier nicht ohne Stolz vom Fünf Mühlen Land.

Camping Wohnwagen Wohnmobil Urlaub

Der Campingplatz Timmeler Meer befindet sich ohne Übertreibung in einem Garten Eden für Erholungssuchende. Das gilt sowohl für Camperpaare, die allein zu zweit Urlaub haben als auch für Kinder mit ihren Eltern, die das aktive Urlaubsvergnügen suchen.

Campingurlaub in herrlicher Natur

Wenn der größte Teil der Anfahrt zum Campingplatz über die Bundesautobahnen A28 und A31 zurückgelegt wurde, liegen nur noch ein paar Kilometer auf der Landstraße vor der Wohnmobilbesatzung. Der Campingplatz Timmeler Meer bietet mit seinen ungefähr 40.000 m² viel Platz für großzügig bemessene Stellplätze, die Anlage ist sehr gepflegt und wurde parkähnlich angelegt.

Für das leibliche Wohl auch außerhalb der eigenen Bordküche ist mit einem platznahen Imbiß gesorgt, der in der heutigen Zeit fast unverzichtbar scheinende Zugang zum Internet ist mit WLAN für alle Platzgäste gesichert. Kinder werden die platzeigenen Spielplätze erobern, zur sportlichen Betätigung stehen unter anderem eine Minigolfanlage sowie Möglichkeiten zum Paddeln und Fahrrad fahren zur Verfügung.

Auf dem in unmittelbarer Platznähe gelegenen Timmeler Meer liegen Motor- und Tretboote zum Ausleihen bereit, für Ausflugstouren auf dem Fehntjer Tief gibt es ebenfalls zahlreiche Angebote. Selbstverständlich warten in der Nähe des Campingplatzes Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants sowie die Touristeninformation auf zahlreiche Besucher und sorgen so für ein umfassendes Angebot für Campingurlauber.

Unser Fazit: Der Campingplatz Timmeler Meer ist eine Reise wert, hier lassen sich in angenehmer Umgebung erholsame Urlaubstage verbringen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"