Campingplatz Vorstellung: Camping Donnersberg bei Gerbach

Haben Sie Lust auf einen spontanen Ausflug mit dem eigenen Wohnwagen oder dem eigenen Wohnmobil? Spontanität ist gut, doch manchmal weiß man gar nicht so schnell, wohin man nun fahren soll. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen verschiedene Campingplätze genauer vorstellen, sodass Sie den perfekten Stellplatz für Ihren Kurztrip finden. In der heutigen Vorstellung geht es um den Campingplatz Donnersberg bei Gerbach.

Ein Campingplatz, welcher mitten im Grünen liegt und für Naturfans sowie Familien eine sehr gute Anlaufstelle ist. Doch nicht nur für Naturfans und Familien ist dieser Campingplatz geeignet. Weiterhin können sich hier Dauercamper unterbringen und auch Fans von Land Rovern. Die Betreiber des Campingplatzes sind Land Rover-Fans und veranstalten in gewissen Abständen auch Rover-Treffen. Spannende Idee.

Die ersten Erfahrungen zum Campingplatz

Fahren wir von der schmalen Landstraße ab, erblicken wir einen kleinen Campingplatz. Direkt am Eingang teilt sich das Gebiet auf in den Bereich für Dauercamper, für kurzzeitige Aufenthalte und sogar für wiederkehrende Gäste. Direkt am Eingang befindet sich dann auch die Anmeldung für Ihren Aufenthalt. Hier finden wir auch eine kleine Überblickskarte über das Gebiet und sind erstaunt, wie weitläufig dieser Campingplatz ist.

Hier entdecken wir auch, dass sich in der Mitte des Campingplatzes ein See befindet. Der perfekte Aufenthaltsort, da es hier auch Spielgeräte für die Kinder gibt, sodass man sich hier für ein Wochenende erholsam aufhalten kann. Übrigens können Sie auch Ihren Hund auf das Gelände bringen, da es hinter der Land Rover-Wiese einen Hunde-Agilität-Park gibt. Und hinter diesem Hundepark gibt es dann auch noch einen Schießstand mit Pfeil und Bogen.

Für Unterhaltung ist hier auf jeden Fall gesorgt. Weiterhin ist der Campingplatz an verschiedene Wanderwege angebunden, sodass Sie keine weiten Wege auf sich nehmen müssen, um einen kleinen Erlebnispfad zu entdecken.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"