Vorstellung: Carado Vlow 540 + 600 unlimited – Wohnmobil Roomtour


Vorstellung: Carado Vlow 540 + 600 unlimited – Wohnmobil Roomtour

Vorstellung: Carado Vlow 540 + 600 unlimited – Wohnmobil Roomtour

In diesem Video stellen wir Euch gleich zwei durchaus schicke Camper vor. Zum einen zeigen wir Euch somit den Carado 540 und zum anderen den Carado 600 unlimited. Während das eine Fahrzeug demnach 5,41 m misst, bringt das andere Reisemobil eine Länge von knapp über sechs Metern mit.

Der Carado Vlow 600 unlimited kostet so, wie er hier im Video zu sehen ist rund 43.950 Euro. So lassen sich auch in diesem Fahrzeug beide Fahrersitze drehen und demnach in die Dinette integrieren. Auf diese Weise können dann insgesamt vier Personen in dieser Platz nehmen.

Über der Fahrerkabine findet sich in diesem Fall außerdem noch das überaus große Staufach und gleich daneben das Bedienpanel. Stufenlose Rollos gibt es ebenfalls an einem jedem Seitenfenster. Zumal es auch eine recht große Dachluke gibt.

Ebenfalls vorhanden, ist natürlich eine Küchenzeile, die neben einem Gasherd, auch eine Spüle, einen Kühlschrank und weitere Stauflächen bereithält. Neben einem doch geräumigen Bett gibt es dann noch einen Kleiderschrank, sowie weitere Hängeschränke. Ein Bad ist selbstverständlich ebenfalls vorhanden samt drehbarer Toilette, Waschbecken, Dusche und Spiegel.

Der Carado Vlow 540 unlimited

Der Carado Vlow 540 unlimited hingegen verfügt direkt am Einstieg über einen integrierten Kühlschrank im Küchenblock. Die Sitzgruppe ist hingegen genauso aufgebaut, wie im 600er, fällt allerdings ein wenig kleiner aus, denn irgendwo gilt es ja schließlich die fehlenden 59 cm einzusparen. Übrigens kostet hier das etwas kleinere Modell rund 40.950 Euro und bringt 131 PS mit.

Kleinere Unterschiede gibt es dann noch beim Kochfeld, sowie bei der Dusche. Letzteres findet sich demnach nicht in einem separaten Raum, sondern ist im Bad mit Waschbecken und Toilette integriert. So fällt das Ganze zwar ein wenig kleiner aus, erfüllt aber dennoch voll und ganz seinen Zweck. Zumal der Schlafbereich wiederum kaum Abweichungen zum 600er bereithält. Auch hier gibt es eine recht große Schlafgelegenheit, sowie Lesespots und Stauraum.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"