Citroën C5 Aircross Shine BlueHDI 180 EAT8 – Test und Fahrbericht

Vorstellung des 2020 Citroën C5 Aircross Shine BlueHDI 180 EAT8 – Kaufberatung, Test deutsch und Fahrbericht

Der Fahrbericht und Test für den Citroën C5 Aircross Shine BlueHDI 180 EAT8

Allgemeines zum Fahrzeug und die Eckdaten

Der Citroen gehört zu der Gruppe der SUV. Der Preis für den Shine mit einigen Extras beträgt 44.230 Euro. Die Ausstattung 2 Liter Diesel, mit 177 PS. Der Verbrauch wird vom Hersteller mit ca 5 Liter auf 100km angegeben. Im Basisfahrzeug sind Standard Halogenleuchten verbaut, in unseren shine jedoch LED-s. Mit dem Schlüssel lassen sich von außen auch die Fenster automatisch öffnen oder schließen.

Citroën C5 Aircross Shine BlueHDI 180 EAT8 im Inneren

Von innen wirkt das Fahrzeug wertig. Das Display ist in Hochglanz Klavierlack eingefasst. Die Mittelkonsole erscheint in Kunststoff und Kunstleder, abgesetzt mit Chromleisten. Die Sitze sind in 2 farbigem Leder, braun und schwarz. Das 8 Zoll Display ist als Touch Display sehr gut bedienbar. Das Multifunktionslenkrad ist ebenfalls wie die Sitze zweifarbig in Leder. Unser Fahrzeug bietet viele Fächer, um Kleinigkeiten unterzubringen, besonders positiv zu erwähnen ist hier, dass es 2 induktive Ladeschalen für Handys gibt.

Im Fond:

Nicht besonders überzeugend ist das Platzangebot auf der Rücksitzbank. Schon beim Einstieg muss man den Kopf einziehen. Sobald man sitzt, stoßen die Knie an den Vordersitz. Die Kopffreiheit nach oben in der Sitzposition ist jedoch angenehm.

Der Kofferraum

Optional ist der Citroën C5 Aircross Shine BlueHDI 180 EAT8
ausgestattet mit einer elektrischen Heckklappe. Der Kofferraum fasst 580 Liter. Bei umgeklappter Rücksitzbank sind es dann 1630 Liter, ein gutes Platzangebot.

Das Fahrverhalten

Auffallend die leichtgängige Lenkung. Man hat zwei Fahrprogramme, einmal Eco und Sport. In letzterem erreicht unser Fahrzeug 100 km/h in 8,4 Sekunden. Die Schaltintervalle reagieren vollkommen flüssig. Das sehr gut abgestimmte Fahrwerk gleicht sofort Bodenwellen aus. Bei Geschwindigkeiten über 120 km/h hört man die ersten Windgeräusche, Es fällt auf, dass die Sitze des Citroën C5 Aircross zu wenig Seitenhalt bieten. Einige an Bord befindliche Fahrassistenten ermöglichen ein sicheres Fahren. Der tatsächliche Benzinverbrauch bei diesem Fahrzeug liegt auf 500 km bei 7,3 Liter, also mehr als vom Hersteller angegeben.

Alles in Allem gibt es nur 2 Negativ Punkte, 1. das Platzangebot auf der Rücksitzbank und 2. der Kraftstoffverbrauch.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"