Camping Gasgrill: COBB Gas DELUXE – Unboxing & Aufbau


Ein kleiner aber feiner Gas Grill, der ab sofort auf meinen Reisen nicht mehr fehlen wird.

Camping Gasgrill: COBB Gas Deluxe – Unboxing & Aufbau

Der COBB Gas Deluxe soll ein unglaublich guter Camping Gasgrill für ein bis zwei Personen sein. Das verspricht auf jeden Fall der Hersteller. Aus diesem Grund haben wir uns das gute Stück einmal etwas genauer angesehen. Natürlich berichten wir hier auch über das Unboxing, sowie das Anschließen. Zumal wir ja gerade wegen der ollen Pandemie ohnehin nichts sinnvolles zu tun haben.

Der COBB Gas Deluxe im Zusammenbau

Diesen Campinggrill gibt es sowohl als Gas-, als auch als Holzkohlegrill. Wir haben uns für die erstgenannte Variante entschieden, da wir ohnehin lieber mit Gas grillen, als mit Holzkohle.

Camping Gasgrill: COBB Gas DELUXE
Camping Gasgrill: COBB Gas DELUXE

Nachdem wir den COBB Gas Deluxe aus seinem Karton befreit haben, stellen wir fest, dass die Grillfläche für ein bis zwei Personen völlig ausreichend ist. Problemlos finden hier ein paar Würstchen und ein paar Stücke Fleisch ihren Platz. Zudem entdecken wir im Lieferumfang auch gleich noch das passende Werkzeug, um das Ganze nach Anleitung zusammenzubauen.

Dieser gestaltet sich eigentlich auch ganz einfach, denn die Anleitung ist gut verständlich und so manches ist schlichtweg selbsterklärend. So bringen wir zuerst einmal den Griff an und anschließend schrauben wir die fünf Füße unter den COBB Grill. Zwei von diesen lassen sich im Übrigen in der Höhe verstellen.

Im Anschluss daran müssen wir eigentlich nur noch die Gaskartusche an den Grill anbringen. Diese wird einfach nur auf aufgeschraubt. Durch drücken des roten Zündknopfs stellt sich der Gasgrill dann an und entwickelt im Nu eine enorme Hitze.

Optional lassen sich für den COBB Gas Deluxe einige Extras finden
Nachdem wir den Gasgrill einmal zur Probe angeschaltet haben, setzen wir noch den Einlass ins Innere des Grills und legen oben auf die Grillfläche. Optional kann man hier zudem noch einige nützliche Zubehörteile dazukaufen, wenn man möchte. Wir haben uns für den Pizzastein, sowie für den Wok entschieden, denn auf diese Weise können wir mittels Gasgrill nicht nur selbst Pizza backen, sondern auch andere leckere Gerichte schnell und einfach zubereiten, wenn wir unterwegs sind.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"