Hymer MLT580 4×4 RSX Anaconda V8 Sound – Der böse Mercedes Benz Sprinter

Der Hymer MLT580 4×4 RSX Anaconda V8 Sound lässt nicht nur von sich hören, denn auch optisch ist dieser Mercedes Benz Sprinter wirklich ein ganz besonderer Anblick. Die Bezeichnung Anaconda passt, keine Frage und die Soundbox gibt ihr Übriges dazu.

Dieser Mercedes Benz Sprinter ist schlichtweg ein Hingucker

Kaum kommt der Hymer MLT580 4×4 RSX Anaconda V8 Sound auf das Gelände des Herstellers gefahren, drehen sich die Köpfe zahlreicher Besucher. Dies hat nicht nur allein etwas mit der optisch perfekt gelungenen Individualisierung dieses Mercedes Benz Sprinters zu tun, denn der 180 PS starke Dieselmotor hört sich, Dank der verbauten Soundbox, wie ein dröhnender V8 an. Die Soundbox wurde per App programmiert und kann bei Bedarf auch ausgestellt werden.

Ein Einzelstück in einem unglaublichen Design

Die Vollverklebung im matten Anaconda Look zeigt an diesem Fahrzeug, wie perfekt Profis hier ihr Werk verrichtet haben. Hochglanz-Akzente sowie die Delta Felgen runden das perfekt gelungene Design dieses Show-Cars dann noch richtig ab. Leider ist der Hymer MLT580 4×4 RSX Anaconda V8 Sound so, wie man hier sieht, aber nicht zulassungsfähig. Dieser Mercedes Benz Sprinter dient ausschließlich zu Werbezwecken.

Auch im Innenraum ist der böse Sprinter natürlich ein Hingucker. Überall wurde in mühevoller Handarbeit Carbon verbaut, was dem Ganzen ein edles, modernes Aussehen verleiht. Jeder Kunde kann hier aber im Grunde seinen Mercedes Benz Sprinter so, im Inneren, gestalten lassen, wie es ihm beliebt. Nichts ist unmöglich und so können Kunden sich hier Camperträume erfüllen.

Der Hymer MLT580 4×4 RSX Anaconda V8 Sound hingegen bleibt aber ein Einzeltstück, der ganz besonderen Art, denn wie bereits erwähnt, wurde dieser Camper ausschließlich für Werbezwecke kreiert. Ein Meisterwerk in jeglicher Hinsicht, der Camperträume wahr werden lässt. Böse Optik wird hier mit einem röhrenden Sound kombiniert.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"