Die 8 wichtigsten Tipps für Gasgriller [Anfänger & Fortgeschrittene]

Des Deutschen liebste Beschäftigung: das Grillen. Da es sich um so eine beliebte Tätigkeit handelt, kommt schnell der Eindruck auf, dass man das Grillen von Natur aus beherrschen muss. Doch sobald man selbst vor dem Grill steht, fragt man sich, was genau eigentlich zu tun ist. Beim Grillen mit Kohle kann man sich noch einen Reim daraus machen, doch wie sieht es beim Gasgrillen aus?

Genau diese Wissenslücke wollen wir heute mit Ihnen schließen und holen uns acht wichtige Tipps für das Grillen am Gasgrill. Dabei lernen nicht nur blutige Anfänger etwas, sondern auch eingefleischte Profis der Grillsaison. In diesem Beitrag geht in erster Linie um die verschiedenen Sicherheitsaspekte, das richtige Aus- und Freibrennen sowie den Unterschied zum Einbrennen. Weiterhin schauen wir uns das Anschließen vom Gasgrill an, das Überprüfen der Gasverbindungsstelle und wie man das perfekte Steak schafft.

Den Gasgrill aufbauen und die Sicherheit beachten

Der Gasgrill zeichnet sich durch seinen Anschluss von einer Gasflasche aus. Durch diese Flasche gibt es an dem Grill selbst sehr viele Verbindungsstücke. Die Verbindungsstücke sind der perfekte Indikator dafür, ob an dem Gasgrill alles sicher und dicht verbaut ist. Diese Routine gilt nicht nur für die erste Inbetriebnahme vom Grill, sondern sollte in regelmäßigen Abständen und insbesondere beim Wechsel der Gasflasche wiederholt werden.

Dafür besprühen Sie die Anschlussstellen mit einem einfachen Gemisch aus Wasser und etwas Seife. Dieses Spülwasser können Sie auch auf dem gesamten Schlauch verteilen, um mögliche Lecke zu erkennen. Lecke erkennt man an den Blasen, welche entstehen, falls Gas durch das Wasser hindurch austritt.

Kommt es zum Austreten von Gas, dann drehen Sie das Ventil wieder zu und überprüfen Sie die entsprechende Stelle. In den meisten Fällen reicht es aus, wenn Sie die Anschlussstelle erneut fest zudrehen. Trifft das nicht zu, dann benötigen Sie ein neues Verbindungsstück. Dasselbe gilt auch für den Schlauch, den Sie bei auffälligen Schäden komplett austauschen sollten.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"