Die BESTEN Stellplatz APPs für Wohnmobile im VERGLEICH – Teil1

Stellplatz App Test: Campercontact und Stellplatzradar von promobil.

Eine Reise im Wohnmobil ist wahrscheinlich eine der besten Möglichkeiten, ein Land zu erkunden: Sie müssen nie Ihr Gepäck ein- und auspacken, Sie können leicht Orte erreichen, die abseits der üblichen Wege liegen, und Sie können die ultimative Freiheit genießen, da Sie nie ein Hotel buchen oder reservieren müssen.
Allerdings gibt es auch Herausforderungen für Roadtripper. Nicht alle, aber zumindest einige Herausforderungen können mit den richtigen Apps auf Ihrem Mobilgerät bewältigt werden.

Darum geht es in diesem Artikel: Es ist eine Liste mit den nützlichsten Apps für Roadtrips in Europa.

Normalerweise machen wir Camping, um uns vom „modernen Rummel“ zu lösen,
aber es gibt einige Apps, die Ihnen das Leben auf der Straße wirklich einfach und stressfrei machen.

Einen Platz zum Schlafen finden – park4night

Die meisten Länder in Europa erlauben kein Wildcamping. Die Chance, erwischt zu werden, ist gering, aber einige Länder verhängen eine unangenehm hohe Strafe. Die gute Nachricht ist, dass Sie dieses Risiko nicht eingehen müssen. Viele Reiseziele bieten eine wachsende Zahl kostenloser Parkplätze an, auf denen sich Camper maximal 24 Stunden lang aufhalten können. Einige bieten sogar Frischwasser, Strom oder erlauben Ihnen, Ihre Grauwassertanks zu leeren.

Sie können sich in unangenehmen Industriegebieten, an Orten mit erstaunlichen Aussichten oder in der Nähe wichtiger Sehenswürdigkeiten befinden. Der beste Weg, sie kennenzulernen, ist „park4night“ (Android / iOS), die vielleicht größte und beliebteste Camping-App in Europa. Die App führt Sie nicht nur zum Parkplatz, sondern sagt Ihnen auch, welche Annehmlichkeiten sie bieten und liefert detaillierte Bewertungen von anderen Nutzern.

Die Grundversion ist kostenlos, erfordert aber eine Internetverbindung. Gegen eine geringe Gebühr können Sie die Pro-Version herunterladen, die auch offline funktioniert. Wie bereits erwähnt: Es gibt viele Apps, die das Gleiche tun, also schauen Sie sich um, wenn Ihnen diese nicht gefällt.

Weitere Apps werden im Video vorgestellt.

ASCI-Karte

Apropos Camping: Wenn Sie Lust auf richtige Campingplätze haben, empfehle ich Ihnen, eine ASCI-Karte zu beantragen. Die Campingkarte ist nicht kostenlos, aber sie erlaubt Ihnen, an ausgewählten Plätzen in der Nebensaison mit einem Rabatt von bis zu 60 Prozent zu übernachten. Wenn Sie planen, mehr als drei Tage auf Campingplätzen zu bleiben, lohnt es sich, sie zu kaufen.

 

Republished by Blog Post Promoter

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"