Entdecke die schönsten Wohnmobil Stellplätze an der Mosel!

Willkommen zu unserer Reise entlang der Mosel, einem der malerischsten Flüsse Deutschlands. Unser Ziel? Sie zu den schönsten Womo-Stellplätzen an der Mosel zu führen. Diese Region, reich an Geschichte und atemberaubender Schönheit, bietet für jeden etwas. Ob Sie ein erfahrener Wohnmobil-Reisender oder ein Anfänger sind, diese Stellplätze werden Sie begeistern. Von den üppigen Weinbergen, die die Hügel säumen, bis hin zu den historischen Städten, die an ihren Ufern liegen, ist die Mosel ein Ort, der darauf wartet, erkundet zu werden. Die Womo-Stellplätze, die wir Ihnen vorstellen, bieten nicht nur eine hervorragende Ausstattung und einen exzellenten Service, sondern auch eine einzigartige Nähe zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Mosel. Packen Sie Ihre Sachen, starten Sie Ihren Motor und lassen Sie sich von uns auf eine unvergessliche Reise führen!

Die schönsten Wohnmobil Stellplätze an der Mosel

1. Campingplatz Echternacherbrück

Der Campingplatz von Echternacherbrück liegt eingebettet in das schillernde Grün des Naturparks Südeifel, das mit mittelalterlicher Architektur gesprenkelt ist. Dieser Campingplatz ist bei Reisenden äußerst beliebt, da er neben seiner landschaftlichen Lage ein hervorragender Ausgangspunkt für die Erkundung vieler Attraktionen ist.

Die befestigte Altstadt von Luxemburg und die älteste deutsche Stadt Trier sind nur 30 Autominuten entfernt, während Reisende die aufregende Stadt Echternach leicht zu Fuß erreichen können. Der Campingplatz verfügt außerdem über mehrere Wander- und Fahrradrouten. Darüber hinaus verfügt der Platz über ein beheiztes Schwimmbad, WLAN, Restaurants und alle Annehmlichkeiten, die der moderne Camper sich wünscht.

Entdecke die schönsten Wohnmobil Stellplätze an der Mosel!
Entdecke die schönsten Wohnmobil Stellplätze an der Mosel!

2. Mosel-Camping Rissbach

Der mit vier Sternen ausgezeichnete Mosel-Camping Rissbach liegt in der Postkartenstadt Traben-Trarbach, direkt am Flussufer, aber nur zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Die Gäste können hier angeln, Wasserski fahren, Kanu fahren, schwimmen oder einfach nur spazieren gehen oder Rad fahren.

Das attraktivste Angebot dieses Campingplatzes ist die Möglichkeit, in einem Weinfass zu übernachten. Mit Thermalbecken, köstlichem Essen und Wein, heißen Duschen, Kinderaktivitäten und einer Vielzahl anderer Annehmlichkeiten ist dieser Campingplatz weit entfernt von dem „rauen Leben“, das normalerweise mit Camping verbunden wird.

3. KNAUS Campingpark Burgen-Mosel

Der KNAUS Campingpark Burgen-Mosel ist ein schöner, romantischer Campingplatz am Ufer der Mosel. Diese Region ist der älteste Weinproduzent des Landes und bietet köstlichen Riesling.

Der Campingplatz wird von üppigen Weinbergen flankiert, die sich an sanfte Hügel klammern, und bietet einen herrlichen Blick auf die Burg Bischofstein. Dieser Ort ist ein großartiger Ort für Wassersport, Angeln und Bootsfahrten. Die Gäste können sich direkt vom Campingplatz aus eine Heißluftballonfahrt gönnen.

Fazit, die schönsten Wohnmobil Stellplätze an der Mosel:

Nachdem wir Sie zu den schönsten Womo-Stellplätzen an der Mosel geführt haben, sind wir uns sicher, dass Sie sich in diese malerische Region Deutschlands verlieben werden. Diese Stellplätze sind mehr als nur Orte zum Parken – sie sind Tore zu einer Welt voller Abenteuer und Entdeckungen. Mit ihren einzigartigen Aussichten und der Nähe zu historischen Städten und atemberaubenden Landschaften bieten sie Ihnen ein unvergessliches Erlebnis. Ob Sie die Mosel zum ersten Mal entdecken oder bereits ein Kenner dieser Region sind, wir hoffen, dass unsere Auswahl an Womo-Stellplätzen Ihnen geholfen hat, Ihren nächsten Ausflug zu planen. Vergessen Sie nicht, das Erlebte zu teilen und uns Ihre persönlichen Lieblingsplätze entlang der Mosel zu verraten. Denn letztlich sind es die persönlichen Geschichten und Erfahrungen, die eine Reise wirklich unvergesslich machen. Bis zum nächsten Mal auf der offenen Straße!

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"