Die wichtigsten Camping Zelt Tipps für Anfänger!

Wer im nächsten Urlaub viel Zeit im Freien verbringen und sich dabei richtig erholen möchte, der sollte sich über einen Camping-Urlaub mit Zelt Gedanken machen.

Hier ist man nicht nur inmitten schöner Natur, sondern kann auch schnell gleichgesinnte Menschen auf dem Campingplatz kennenlernen. Freiheit, Abenteuer und Natur stehen bei diesen Reisen an erster Stelle.

Wenn Sie noch keine Erfahrung beim Zelten gesammelt haben, dann hilft Ihnen dieser Artikel weiter.

Wichtige Informationen zur Zelten Packliste!

Bevor man in den ersten Camping-Urlaub fährt, müssen einige Vorkehrungen getroffen werden. Vor allem Anfänger fragen sich, was alles in die Packliste eines Urlaubs mit Zelt gehört.

Um auf Reisen nichts zu vergessen, sollte man bei den Vorbereitungen vom Urlaub auf folgende Tipps achten.

Allgemeines

  • Ausweis
  • Reiseunterlagen (Buchung von Campingplatz, eventuell Busticket usw.)
  • Digitale Kopien der Ausweise oder Reisepässe
  • Bargeld
  • EC-Karte oder Kreditkarte
  • Vignette falls erforderlich
  • Handy und Ladekabel
  • Kamera und Speicherkarte

Die richtige Zelten Ausrüstung für den Campingplatz

  • Zelt
  • Isomatte
  • Schlafsack
  • Kochutensilien (Becher, Besteck, Geschirr, Messer, Dosenöffner, Topf, Teller, Schüsseln)
  • Vorräte (Nudeln, Reis, Dosen, Brot, Obst, Gemüse)
  • Müllsäcke
  • Kühlbox
  • Grill für den Campingplatz
  • Utensilien zum Grillen (Zange usw.)
  • Putzlappen, Handtuch zum Abtrocknen
  • Alufolie
  • Toilettenpapier
  • Decke zum Draufsitzen
  • Campingtisch und Stühle
  • Sonnendeck
  • Gaskocher
  • Taschenlampe für tolle Abenteuer

Kleidung

  • Hosen (kurz/lang)
  • Schlafanzug
  • T-Shirt
  • Pullover
  • Regenjacke
  • Warme Jacke
  • Unterwäsche und Socken
  • Schwimmzeug
  • Schwimmflügel (für Kinder)
  • Handtücher

Pflegeartikel

  • Sonnencreme
  • Zahnpasta, Zahnbürste
  • Gesichtscreme
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Rasierer
  • Kamm/Bürste
  • Monatshygiene

Hier noch ein paar der besten Tipps für einen tollen Urlaub.

Wichtige Essen Tipps beim Camping!

Jedem Campingurlauber muss bewusst sein, dass die Gerichte beim Zelten relativ einfach gehalten werden. Das heißt, dass es auf dem Campingplatz keine Gourmet-Küche wie während eines Hotelbesuchs geben wird. Wer sich mit dem Fakt zufriedengeben kann, dem steht einem abenteuerlichen Camping-Urlaub nichts mehr im Wege.

Beim Campen ist es wichtig, dass man darauf achtet, möglichst einfach zu kochen. So gehören beispielsweise einfach Nudel-, Reis- oder Kartoffelgerichte auf dem täglichen Menüplan. Diese Vorräte können ruhig von zu Hause mitgenommen werden.

Viele Urlauber empfehlen, das Obst und Gemüse vor Ort zu kaufen, um eine möglichst hohe Qualität zu garantieren. Nach langen Autofahrten kann es nämlich passieren, dass empfindliches Obst und Gemüse matschig werden. Mithilfe des Gaskochers lassen sich Nudeln, Reis und Kartoffeln kochen. Gemüse und Fleisch können auf dem Grill zubereitet werden. Zum Frühstück kann man Brot mit mitgebrachten Aufstrichen oder Haferflocken mit Obst genießen. Eine Kühlbox mit Eis hilft dabei Obst, Gemüse und Fleisch frisch zu halten.

Worauf sollte man beim Kauf eines Zeltes achten?

Campingfreunde sollten sich vor dem Kauf des Zeltes auf jeden Fall fragen, wie groß es sein sollte. Wenn man nur zu zweit unterwegs ist, dann benötigt man ein weitaus kleineres Zelt, als wenn man zu viert drinnen schlafen möchte. Des Weiteren muss bei der Größe auch der Platz für Ihr Gepäck mit einberechnet werden. Es bringt leider nichts, wenn das Zelt nur so groß ist, dass zwei Leute drinnen schlafen können, aber dann kein übriger Platz mehr ist, um das Zelt richtig einrichten zu können.

Das Zelt sollte – wenn möglich – in einem Fachgeschäft erworben werden. Hier genießen Kunden eine gute Beratung und können all die wichtigsten Fragen zum Thema UV-Schutz und der Wasserresistenz nachfragen. Das Zelt sollte immer wasserdicht sein, denn nur so kann man sich auch an regnerischen Tagen ausreichend schützen.

Das Material spielt beim Kauf des Zeltes auch eine wichtige Rolle. Hier lesen Sie dazu mehr: https://camping-experten.de/gehoert-zu-einem-guten-zelt-dazu/.

Möchten Campingfreunde mit Zelt und Rucksack wandern, dann ist auch das Gewicht sehr wichtig.

Fazit!

Reisen mit Zelt und Wohnwagen macht Spaß und mit der richtigen Packliste kann unterwegs nichts schiefgehen. Beim Kauf von Schlafsack, der Isomatte und dem Zelt sollte man sich richtig informieren.

Dieser Artikel könnte auch interessant sein.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"