DIY: Markise vor Wind schützen und richtig abspannen

Sturmband System für Wohnwagen und Wohnmobil Markisen

In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr eure Markise oder auch euer Vorzelt richtig mit Sturmbändern sichern könnt. genutzt wird dabei das System von der Firma Wurmi.

In der einen Minute liegen Sie im Bett – in der nächsten hören Sie Regen herabregnen, Ihre Markise im Wind peitschen oder schlimmer noch, einen lauten Knall von einer Windböe, die Ihre Markise aus der Schiene gerissen hat.

Wurmi® - Zeltheringe/Schraubheringe - NEU - Markisenset Womo 2016 mit Hakenclips - VERTRIEB - HOLLY PRODUKTE STABIELO ® - INNOVATIONEN MADE in GERMANY - holly-sunshade ®
  • Wurmi - Unser Markisenset Womo 2016 -
  • Unser neues Markisenset Womo 2016 ist mit 2 x Multifix-Markisenhalterungen
  • Dazu hat das Markisenset - Maschinenschraubadapter - Handschraubadapter - Tasche -

Viele Wohnmobile und Wohnwagen werden mit einer bereits befestigten Markise geliefert. Wenn Sie ein Vorzelt haben, sollten Sie besonders darauf achten, es bei schlechtem Wetter aufzurollen, um Reparaturkosten zu vermeiden.

Im ausgefahrenen Zustand können Wohnmobil-Markisen Pfützen bilden und mit Regenwasser belastet werden.

Wenn es nur nieselt, lassen Sie eine Ecke Ihres Vorzeltes schräg stellen, damit das Regenwasser seitlich ablaufen kann. Wenn es geregnet hat (oder wenn es nur feucht war), stellen Sie sicher, dass Ihre Markise vollständig getrocknet ist, bevor Sie sie einrollen. Wenn Sie die Markise in feuchtem Zustand verstauen, kann Schimmel und Schimmelpilz wachsen und den Stoff ruinieren.

Wind ist gefährlich für die Wohnwagen oder Wohnmobil Markise

Der Wind kann genauso zerstörerisch für Ihre Markise sein. Windböen können auftreten, wenn man am wenigsten damit rechnet, wie z.B. nachts oder wenn man unterwegs ist. Sie würden nicht nach einem langen Tag zurückkommen wollen, um festzustellen, dass der Stoff Ihrer Markise von der Montageschiene gerissen wurde.

Starke Winde können auch dazu führen, dass das Tuch aufpeitscht oder sich aufbläht. Mit der Zeit kann das ständige Flattern den Wulst, der das Tuch an der Schiene Ihres Wohnmobils befestigt, zerreißen. Sobald sich dieser Wulst löst, müssen Sie die gesamte Markise austauschen.

Ein Stabilisator-Satz mit Spannseilen kann auch an windigen Tagen sehr praktisch sein. Diese Kits werden mit Spiralstäben und Zuggurten geliefert, damit Sie Ihre Markise am Boden verankern können.

Kleine Markisenschäden selbst reparieren

Das Reparaturband für die Markise ist außerdem sehr nützlich, falls Ihr Tuch einen kleinen Riss bekommt. Es kann auch für Bootssegel, Zelte und Pop-up-Camper verwendet werden.

Wenn Sie Ihr Vorzelt gut pflegen, können Sie viel Geld bei den Reparaturkosten sparen. Abhängig von Ihrer Deckung werden viele Versicherungsgesellschaften für beschädigte Wohnmobil-Markisen nicht zahlen, weil sie als Zubehör angesehen werden.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"