DIY: Günstiger 1986er MERCEDES BUS als Tiny House auf Rädern mit eigener Toilette


DIY: Günstiger 1986er MERCEDES BUS als Tiny House auf Rädern mit eigener Toilette

Mercedes Bus, Tiny House auf Rädern

 

Einführung
Wenn man es satt hat, sich für seinen Campingurlaub immer ein Wohnmobil zu mieten, warum nicht einfach einmal darüber nachdenken, sich einen alten Transporter, wie ein Mercedes Sprinter, einen VW Bus oder Ford Transit umzubauen, zum Campervan.
Mit ein bisschen handwerklichem Geschick und Einhaltung verschiedener Vorgaben, kann man sich doch sicherlich etwas Schönes bauen.

Im Video
Das Fahrzeug im Video ist ein alter Mercedes Bus, von 1986, den man hier für 14000 € erstanden hat. Ein super günstiger Preis, bei dem natürlich die Kosten für Material und nicht zu vergessen, die Arbeitszeit noch hinzukommen. Aber man glaubt gar nicht was für ein schönes Gefühl es ist sich mit den eigenen Händen und damit der eigenen Arbeitskraft, so etwas um und aufzubauen. Vor allen Dingen kann man hier seine seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Bedürfnisse umsetzen.

Die Ausstattung
Im gezeigten Fall ist der gesamte Innenraum mit hellem Holz verkleidet, was dem Ganzen eine natürliche Behaglichkeit verleiht und es auch hell, wohnlich und groß erscheinen lässt.
Es gibt eine Küche, eine Sitzecke, sogar eine Toilette ist vorhanden und im Heck das Querbett, mit einer Länge von 1,85 m und einer Breite von 1,40 m. Das ganze ist so praktisch gestaltet, dass in der Sitzgruppe, unter den Polstern die Elektrik und der Kühlschrank eingebaut wurden. Und unter dem Bett befindet sich die Garage, die sowohl von innen, als auch und außen beladbar ist.

Funktionalität der Küche
Die Küche beinhaltet ein Waschbecken.
Zudem viel Stauraum unterhalb der Arbeitsplatte. Eine Kochgelegenheit wird momentan, im gezeigten Beispiel, auf und abgebaut. Soll aber demnächst nachgerüstet werden, als feste Kochgelegenheit.

Fazit
Für kleines Geld, ein kleines Tiny House auf Rädern geschaffen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"