DIY Wohnmobil: Selbstausbau mit Badewanne und ausfahrbarer Terrasse

Günter hat vor 40 Jahren angefangen seine „Roadyacht“ zu bauen. Aus zwei alten Bussen hat er einen gemacht. 20 Jahre Arbeit stecken darin. Ein einmaliges Gefährt!

Vor rund vier Jahrzehnten hat Günter begonnen aus zwei ehemaligen Schrott-Bussen eine „Roadyacht“ zu bauen. 20 Jahre hat es gedauert bis dieses einmalige Fahrzeug entstanden ist. Mit jeder Menge Herzblut wurde hier ein echtes Schmuckstück geschaffen, welches den Namen die Rote Acht trägt.

Schon von außen macht dieses Wohnmobil Marke Eigenbau richtig etwas her. Im Inneren kommt man dann gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. Man sieht auf den ersten Blick, wie viel Arbeit, Zeit, Schweiß aber auch Liebe in diesen Selbstausbau gesteckt wurde.

20 Jahre Arbeit haben sich gelohnt

Betritt man dieses einzigartige Wohnmobil beeindruckt einen zuerst das riesige Führerhaus. Dahinter findet sich gleich die gute Stube, die ein wenig an ein gemütliches Esszimmer in einem Bauernhaus erinnert. So lässt sich die Eckbank samt Esstisch hier in ein gemütliches Bett verwandeln, indem der ehemalige Zeichentisch mit Hilfe eines Scheibenwischermotors heruntergefahren wird. Auf diese Weise entsteht eine ebene Fläche zum Schlafen. Jeder Bereich ist hier ein fast abgeschlossener Raum, so dass sich zur Küche hin sogar eine verschließbare Durchreiche findet.

Aus zwei Schrottbussen wurde hier ein Wohnmobil der Extraklasse geschaffen

So gibt es in diesem Wohnmobil nichts, was es nicht gibt. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn Günter hat sich hier eine Menge einfallen lassen. So gibt es in dem recht großen Badezimmer sogar eine richtige Badewanne in der Roten Acht. Eine Holztreppe führt zudem ins obere Geschoss. Hier entdecken wir ein großes Schlafzimmer, welches ein echtes Highlight besitzt. Elektrisch lässt sich hier das Dach hochfahren, so dass man nicht nur unter freiem Himmel nächtigen, sondern ebenso auf einer schmucken Terrasse den Ausblick genießen kann.

Keine Frage, die vielen Jahre, die dieser Selbstausbau gekostet hat, waren am Ende gut investiert. Was Günter hier geschaffen hat, macht ihn mit Recht stolz, denn die Rote Acht ist weit mehr als nur ein einfaches Wohnmobil der Marke Eigenbau.

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"