Campingplatz Reisebericht: Donaucamping Emmersdorf – Wachau / Niederösterreich


Campingplatz Reisebericht: Donaucamping Emmersdorf – Wachau / Niederösterreich)

Campingplatz Reisebericht: Donaucamping Emmersdorf – Wachau/Niederösterreich

Am westlichen Eingang zum Weltkulturerbe Wachau findet man den Campingplatz Donaucamping Emmersdorf. Für Camper ist dies ein wahres Paradies am linken Ufer der Donau. So kann man hier durch schmucke Dörfer und Auen schlendern, mit dem Drahtesel die Umgebung erkunden oder aber geschichtsträchtige Ausflüge unternehmen. Zudem laden der Donausee der Freizeitanlage Lüberegg, sowie die Donau selbst bei schönem Wetter zum Baden ein.

Die heimische Gastronomie freut sich natürlich ebenfalls immer über Gäste und verwöhnt diese nur zu gerne mit der regionalen Küche. Wer hingegen als Selbstversorger unterwegs ist, kann hier ebenfalls einen Einkaufsladen finden, um seine Vorräte wieder aufzufüllen.

Ein paar Stellplätze liegen direkt am Wasser

Die überwiegend ebenen Stellplätze finden sich zum Teil in erster Reihe direkt am Wasser. Aber wie heißt es so schön? Wer zuerst kommt, malt zuerst und so kann es natürlich passieren, dass diese Plätze alle belegt sind. Ein Problem sollte dies aber nicht sein, denn auch die anderen Stellplätze sind schön gelegen. Eine Nacht kostet hier 20,50 Euro.

Vom Ufer aus kann man so stets den regen Schiffsverkehr beobachten oder aber einen Spaziergang an der Donau entlang genießen. Neben Strom und Wasser am Stellplatz selbst verfügt dieser Campingplatz ebenfalls über eine Stelle für die Ver-, wie Entsorgung. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es außerdem einen Imbissstand. Zumal auch ein Sanitärhaus auf dem Gelände zu finden ist.

Freizeitangebote an der Donau

Auch hier an der Donau findet sich ein gut ausgebautes Radwandernetz, so dass die Umgebung für Radtouren und Wanderungen aller bestens geeignet ist. Wer hingegen keine Lust hat mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Umgebung zu erkunden, kann sich das Ganze auch von einem der Ausflugsschiffe aus ansehen und sich den Wind um die Nase wehen lassen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"