Einsteiger Wohnmobile zum Knallerpreis. Carado V132 und V337

Das Video stellt Euch die beiden Einsteigermodelle vor. Ihr werdet überrascht sein was Ihr für Euer Geld geboten bekommt.

Hier stellen wir Ihnen die Neuzugänge Corado V132 und den Corado V337 vor. So handelt es sich in beiden Fällen, um eine ganz neue Baureihe, wenn es um preiswerte Einsteiger Wohnmobile geht. Der Unterschied findet sich lediglich im schmalen Konzept.

Der Corado V132

Das neue Einsteiger Modell Corado V132 misst lediglich eine Breite von 2,14 Meter und verfügt über eine Länge von fünf Metern. Das Fahrgestell hingegen stammt von der Marke Citroen. So bringt dieses Wohnmobil unter anderem eine Heckgarage mit, in der Stühle, Tische, sowie ein E-Bike ihren Platz finden können. Am Heck lässt sich aber auch ohne weiteres ein Fahrradgepäckträger anbringen. Zudem besitzt dieses Fahrzeug ein Zuladungsgewicht von 980 kg und verfügt außerdem über ein großes Aufstelldachfenster. Zumal in der Heckgarage ebenso eine 230 Volt Steckdose zu finden ist.

Trotz der geringen Breite kommen hier Besitzer noch in den Genuss von einer Liegebreite von 1,40 m. Das Bett besitzt dann eine Länge von 1,95 m. Unter dem Bett findet sich ein Kleiderschrank und auch der Weg ins Bad stellt, trotz der Leiter, keine Probleme dar. Vorne an der Sitzgruppe sind zwei Varianten wählbar. Entweder man entscheidet sich für einen weiteren Schrank oder aber für eine kleinere Sitzgruppe. Das Bad lässt sich mit einem Handgriff zur Dusche umbauen. Auch eine Küche ist natürlich zugegen. Diese verfügt über einen 3-Flammen-Kocher, einen 86 Liter Kühlschrank, sowie über eine Besteckschublade und Schränke. Zahlreiche Dachschrankkästen sind ebenfalls vorhanden.

Bequem finden im Corado V132 vier Personen Platz. Unter der Sitzgruppe befindet sich der Frischwassertank mit einem Fassungsvermögen von 116 Litern. Der Abwassertank fasst immerhin noch 93 Liter. Dieses Einsteiger Modell kann bereits ab einem Preis von 35.990 Euro erworben werden. Wählbar sind hier 130 oder 160 PS.

Der Corado V337

Der Corado V337 verfügt über eine Länge von 6,65 m, ist aber genauso breit, wie der V132. Hier ist eine Zuladung von 900 kg gegeben. Im Großen und Ganzen sind die Modelle identisch. Lediglich bei den Betten gibt es einen großen Unterschied, denn die zwei Einzelbetten lassen sich hier zu einer zwei Meter mal zwei Meter großen Liegewiese umfunktionieren. Außerdem ist in diesem Fahrzeug die Sitzgruppe großzügiger, ansonsten ist der V337 fast baugleich zum V132. Ab einen Preis 38.990 Euro kann der Corado V337 bereits erworben werden.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close