Fendt Caravan Diamant 560SG – Luxus Wohnwagen – Review

Der Wohnwagen Fendt Diamant 2022, ein klassisches Erfolgsmodell, das seit 1970 immer an der Spitze der Caravans der Spitzenklasse stand. Die neue Front des Fendt Diamant 2022 und das neue Fahrzeugheck mit komplett neuer LED-Beleuchtung tragen zum hochwertigen und zeitlosen Erscheinungsbild der Diamant-Serie bei. Das Heck des Caravans wurde für das Jahr 2022 unter Berücksichtigung der Innovationen in der Automobilindustrie komplett neu gestaltet.

Die besonders durchdachte LED-Beleuchtung trägt zu einem hohen Maß an Erkennbarkeit und Verkehrssicherheit bei. Die hohe und breite Eingangstür mit Fenster und Fliegengittertür trägt zum Benutzerkomfort bei. Zu den technischen Neuerungen gehören die völlig neuartigen selbstnachstellenden Bremsen AL-KO AAA und Anpassungen am Fahrwerk. Diese sind so konzipiert, dass sie das Buggewicht und die mögliche Zusatzlast verbessern. Die Stehhöhe im Diamant 2022 beträgt 198 cm.

Lesen Sie auch: Wohnwagen Abdeckplane – Schutzhülle für den Winter

Das elegante Interieur des Diamant zeichnet sich durch ein neues Möbeldekor aus: Rovero-Castello mit Hochglanzfronten. Passend dazu gibt es die Polsterungen Medina oder Salina oder optional das Echtleder Zingst. Alle drei Polstermöbel passen auf ihre Weise perfekt zu dem eleganten und hochwertigen Möbeldesign. Die geräumige und robuste Küche ist mit einer 133-Liter-Slim-Tower-Kühl-Gefrierkombination ausgestattet, deren Tür sich auf zwei Seiten öffnen lässt.

Ebenfalls serienmäßig in der Caravan-Baureihe Fendt Diamant 2022 ist der neue Kombiboiler Truma Combi 6, ein großer 10-Liter-Wassererhitzer und Heizgerät in einem intelligenten Gerät mit Truma iNet Box und TFT-Panel in Glasoptik. Die Skylight-Panoramadachluke mit LED-Beleuchtung ist selbstverständlich Standard, ebenso wie die elektrische Fußbodenheizung und der Backofen.

Neu ist auch die moderne und attraktive LED-Frontleuchte für das Zelt im Jahr 2022.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"