Für immer unterwegs? Im Wohnmobil durch Europa – Reportage

Hilde und Herbert lernen die Tücken des Wohnmobils kennen. Nima und Steve suchen zur Abwechslung mal ein Dach über dem Kopf. Verena und Patrick träumen weiter von Afrika.

Hilde und Herbert genießen ihr Rentnerdasein dieses Mal erstmalig in einem gemieteten Wohnmobil. Wir begleiten die Beiden zum Lago di Como in Ober-Italien. Patrick und Verena hingegen sind sogenannte Globetrotter und wollen mit ihrem Camper nach Afrika.

Währenddessen sind Nina und Steve in Griechenland. Als selbsternannte digitale Nomaden lebt dieses Paar schon seit einigen Jahren in einem Wohnmobil. Hier arbeiten und leben die Beiden mit ihren zwei Hunden. Erstgenanntes funktioniert allerdings nur, wenn das Internet auch mit macht, was nicht immer der Fall ist.

Wenn die vier Wände Räder besitzen

Hilde und Herbert sind bereits mit ihrem gemieteten Wohnmobil in Italien angekommen und genießen bereits die Sonne.Schon jetzt, nach ihrer ersten Tour mit einem solchen Fahrzeug, wird überlegt, ob sie ein solches nicht kaufen sollen. Beide sind sich einig, sollte das Geld in ein solches Gefährt investiert werden, wünschen sie sich im Inneren mehr Platz. Gerne unternehmen die Beiden außerdem ausgiebige Radtouren, so dass die Fahrräder natürlich mit an Bord sind. Während Hilde schon startklar auf ihrem Mountainbike sitzt und vor Ungeduld mit den Füßen scharrt, hat Herbert allerdings noch den Kampf mit dem Fahrradhelm auszufechten.

Bei den digitalen Nomaden hingegen ist es zu einem Trauerfall gekommen. Von drei Hunden leben nur noch zwei, was wiederum aber auch mehr Platz im Camper bedeutet. So ist es bei diesem Paar so, dass sie auch gerne mehrere Wochen oder gar Monate an einem Ort bleiben, wenn dieser denn gefällt. Auf diese Weise werden die Spritkosten klein gehalten, da Steve und Nina nun einmal keine Urlaubsreise machen, sondern auch unterwegs arbeiten müssen. Nicht immer gestaltet sich das so unkompliziert, wie viele glauben.

Die Globetrotter Patrick und Vanessa hingegen machen gerade eine wohlverdiente Rast. Noch 200 km fehlen bis sie endlich in Afrika sind. Vor rund acht Jahren ist das Paar zu Globetrottern geworden. Auch damals waren die Beiden in Afrika. Sechs Jahre haben sie hier gelebt und so manches Abenteuer erlebt, welche Vanessa jetzt in einem Buch veröffentlichen will. Zudem führen sie einen Blog über ihre Reisen.

Gruppentouren mit dem Wohnmobil

Andere Paare dagegen reisen zwar gerne mit dem Wohnmobil umher, tun dies aber lieber in Gruppen. Sogenannte Gruppentouren werden immer beliebter und vor allem ältere Personen nehmen dieses Angebot allzu gerne in Anspruch. So wird hier aber nicht in der Kolonne gefahren, sondern man trifft sich nach Absprache stets an einem bestimmten Punkt, um hier dann die nächste Route zu erfahren. Mit dabei ist stets ein kundiger Reiseführer.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"