Nerven aus Stahl – Mit dem Wohnmobil über gefährliche Pisten in Albanien


Mit dem Wohnmobil über gefährliche Pisten in Albanien – Riskant aber mutig!

Campingurlaub in Albanien

Wer schon einmal mit seinem Campingmobil in Albanien war, weiß dass die Strecken dort mitunter eine echte Herausforderung werden können.
Sehr viele unbefestigte Straßen, unwegsames Gelände und Pisten die durch Flüsse führen, sind dort keine Seltenheit.
Man sollte für diesen Urlaub schon echt starke Nerven mitbringen.

Einige Beispiele hierfür sind, man muss mit seinem Wohnmobil durch die Pässe fahren, um an sein Ziel zu kommen. Es gibt meist keine befestigten Straßen und sowieso keinen zwei Fahrstreifen. Das heißt unter anderem, wenn jemand auf den unbefestigten Wegen entgegenkommt kann es passieren, dass es kein Weiterkommen mehr gibt. Dann ist guter Rat teuer, man kann sich nur glücklich schätzen wenn der entgegenkommende ein Einheimischer ist, denn die wissen sich meistens helfen, um auszuweichen.

Vielen unbefestigte Straßen

Die vielen unbefestigten Straßen, mit ihrem Schotter und den spitzen Steinen, können natürlich auch tödlich für die Bereifung unserer Fahrzeuge sein.
Und gerade wenn wir im Dunkeln fahren müssen, ist es gar nicht so verkehrt, wenn jemand dem Fahrzeug voraus läuft und die Wege etwas absucht mit einer guten Lampe. So kann man spitze und große Steine aus dem Weg räumen und die Fahrt ist für das Wohnmobil frei.

Mit dem Wohnmobil über gefährliche Pisten in Albanien
Mit dem Wohnmobil über gefährliche Pisten in Albanien

Doch überraschenderweise passiert es auch, dass man mit dem geländegängigen Wohnmobil auch durch kleine Flüsse fahren muss. Und je nach Jahreszeit, kann es schon auch mal sein, dass die Flüsse so voll sind, dass man nicht mehr so einfach durchfahren kann. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit umzudrehen und sich einen anderen Weg zu suchen.

Ein weiteres Problem kann sein, wenn es vorher stark geregnet hat, das auf den unbefestigten Straßen so viel Schlamm entstanden ist, dass man sich mit seinem Wohnmobil fest fährt. Aber auch hier gibt es dann sicherlich Hilfe. Dieser Campingurlaub ist für Abenteurer ideal

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"