Globecar Globescout Elegance – Mega Cooler Kastenwagen – 2022 Review

Der Globecar Globescout Elegance ist ein mega Cooler Kastenwagen. Globecar mag Europas größter Anbieter von Reisemobilen auf Van-Basis sein (alle auf Fiat Ducato, in Längen von 4,97 m bis 6,36 m). Aber es gibt hier wahrscheinlich bekanntere Marken, und so gut wie jede importierte Marke hat eine Variation dieses querliegenden Heck-Doppelbett-Themas.

Er ist Teil einer über 10 Modelle umfassenden Palette von Festbettgrundrissen, bei denen die einzige kleine Überraschung der Globestar 640 DK (mit seiner völlig separaten Dusche) ist. Dann gibt es noch sechs H-Line-Modelle, die meist mit extra hohen Dächern ausgestattet sind – sowie einige innovativere Modelle.

Die Standardausstattung des Globecar Globescout Elegance

Die Standardausstattung umfasst ein 3.300 kg schweres Wohnmobil, das eine anständige Nutzlast von 510 kg bietet. Ein Upgrade auf 3.500 kg ist möglich. Selbst mit dem Hubdach (mit 127 kg die schwerste Option) und dem All-in-Paket (weitere 24 kg) sowie all den anderen kleinen Details hat der Globescout dank der Aufwertung des Fahrgestells etwas mehr Zuladung als der Standard. Das All-in-Paket beinhaltet nicht nur die Klimaanlage und den Beifahrerairbag, sondern auch Remis-Rollos, ESP, Hill-Holder, einen höhenverstellbaren Beifahrersitz und mehr.

Das Aufstelldach ist nicht nur die schwerste, sondern auch die teuerste Sonderausstattung. Aber für einige wenige Kunden wird es einen echten Unterschied ausmachen. Das Dach wird manuell betätigt und ist sehr einfach zu bedienen. Es wird mit zwei Gurten heruntergezogen. An seinem höchsten Punkt ist das Verdeck über drei Meter vom Boden entfernt, wenn es hochgezogen ist! Hier geht es nur darum, ein zusätzliches Schlafzimmer zu schaffen. Und das tut es in gewisser Weise – solange Sie sich nicht an der langen Leiter stören. Und die fehlende Isolierung da oben. Die Matratze ist über 2 m lang und auf beiden Seiten befinden sich Lüftungsöffnungen mit Fliegengittern. Die Kinder werden es lieben.

Die Schlafplätze

Im Sommer wäre ich versucht, die Kinder aus der oberen „Höhle“ zu vertreiben und selbst dort zu schlafen. Aber im Winter würde ich stattdessen das Heckbett in Beschlag nehmen. Hier erleichtert ein kleiner Tritt den Zugang für diejenigen, die keine langen Beine haben, während das Bett selbst (auf einem gefederten Lattenrost) flach und gemütlich ist. Die Kissen werden an der Seite angebracht (weil sich dort die Leselampen befinden), aber obwohl die Schränke auf dieser Seite weniger aufdringlich sind, sind sie immer noch viel zu niedrig, um ein bequemes Frühstück im Bett oder einen Morgen mit der Sonntagszeitung zu ermöglichen. Positiv ist jedoch, dass es hier hinten erstaunlich viel Platz für Schränke und Ablagen gibt. Und die Belüftung ist ebenfalls gut – sogar die Fenster der hinteren Türen lassen sich öffnen.

Das Fehlen von Licht in der Kabine ist enttäuschend, und der Bereich zwischen Waschraum und Kühlschrank ist ebenfalls sehr düster. Positiv zu vermerken ist, dass die Leselampen auf ihren Schienen verschiebbar sind und dass die Jalousien als schicke Ziehharmonikas ausgeführt sind.

Lesen Sie auch: Zerhackertoilette – Funktion & Einbau

Küche und Bad des Globecar Globescout Elegance

Die Küche beeindruckt durch die Menge an Stauraum in den Schubladen, enttäuscht aber in Bezug auf die Arbeitsfläche, auch wenn es eine kleine Klappe am vorderen Ende gibt. Das Kochfeld lässt sich nicht per Knopfdruck zünden, und es gibt einen Drei-Wege-Kühlschrank mit manueller Zündung – es ist klar, dass Globecar gerne bei schnörkellosen, bewährten Designs bleibt.

Auch im Bad wurde das ältere Design der schwenkbaren Kassettentoilette beibehalten, allerdings in Kombination mit mehr Stauraum und mehr Platz zum Waschen und Duschen, als man erwarten würde. Hier gibt es sogar ein Fenster zum Öffnen, während der erhöhte Boden (mit Duschwanne unter einer Falltür) für mehr Kopffreiheit beim Duschen, eine bequeme Sitzhöhe auf dem Klo und keine Beschädigung der Wanne durch Schuhe im Freien sorgt. Das ist typisch für die praktische und gründliche Konzeption dieses beeindruckenden Wohnmobils.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"