Hobby Prestige 720 WLC – Caravan Test & Kaufberatung

Wohnwagen und Wohnmobile gibt es viele. Doch gibt es auch ein Modell, welches an meine Bedürfnisse angepasst ist? Mittlerweile sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern sehr gering geworden, doch ab und zu schleicht sich eine kleine Neuheit mit in das Portfolio. So überrascht uns Hobby mit seinem größten Modell eines Wohnwagens. Dabei handelt es sich um den Hobby Prestige 720 WLC. Haben Sie davon schon gehört?

Doch kann der große Wohnwagen überzeugen? Folgen Sie uns und lassen Sie sich von Max, einem zertifizierten Verkaufsberater, durch den Wohnwagen führen. Hierbei handelt es sich um einen Überblick, einen Test und gleichzeitig eine Kaufberatung – von Ihrem heimischen oder mobilen Gerät. Einfacher geht es doch gar nicht.

Ein Rundgang durch den Hobby Prestige 720 WLC

Öffnen wir die Seitentür und gehen einen Schritt, dann stehen wir auch schon inmitten des riesigen Wohnwagens. Insbesondere das Dekor hinterlässt einen gehobenen Eindruck. In diesem Fall handelt es sich um Eiche Moet – weiß Leder. Durch die weichen weißen Akzente zu dem dunklen Holz, wird die Einrichtung edel, geschmackvoll und dennoch räumlich. Das dunkle Holz verkleinert als nicht den Raum.

Weiterhin fallen auch gleich die dunklen Tischplatten auf. Sowohl in der Sitzgruppe, als auch im Küchenbereich befinden sich schwarze hochglanzpolierte Flächen, welche nochmal einen Schwerpunkt auf etwas Edles legen. Natürlich müssen wir hierbei die riesige Sitzgruppe ansprechen. Eine vollwertige Hecksitzgruppe, auf der nicht nur die ganze Familie Platz nehmen kann. Selbst Gäste oder spontane Besucher finden hier einen angenehmen Sitzplatz.

Weiter geht es dann auch schon mit dem Küchenbereich. Wer so viel Platz für Familie und Gäste bieten kann, der muss diese auch versorgen können. Und diesen Gedanken sieht man an der Küche, welche hier sehr groß ausfällt. Neben einem großzügigen Waschbecken und einem Kochfeld gibt es hier jede Menge Stauraum und Arbeitsfläche. Und um das Gesamtpaket noch abzurunden, befindet sich hinter der Arbeitsfläche noch eine Theke. Hier lässt sich also der ein oder andere Cocktail für die Begleitung eindrucksvoll herstellen.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"