Home / Kaufberatung / Campingzubehör / Schraubhering

Schraubhering

Schraubhering

Welcher Camper kennt das nicht? Das Zelt ist bei schönem Wetter mal eben mit dem nötigsten Aufwand aufgestellt. Plötzlich zieht nachts Sturm auf und aus ist es mit der Nachtruhe.

Für stärkeren Halt von Anfang an gibt es Alternativen zum klassischen Stahlhering. Eine sturmsichere Abspannung im Campingbereich bietet der Schraubhering. Auch bei der Sicherung eines Trampolins, der Befestigung von Pavillons oder Markisen leistet er gute Dienste.

Wann und warum Schraubheringe eine gute Wahl sind und worauf beim Kauf geachtet werden sollte, zeigt dieser Ratgeber.

Unser Schraubhering-Überblick

Der richtigen Dreh

Anzeige

In diesem Set aus Schraubheringen sind insgesamt 20 kleine Helfer enthalten. Sie besitzen eine Welle ähnlich eines Korkenziehers, um, einmal in der Erde angedreht, den richtigen Griff zu bekommen. Egal, ob Sand oder herkömmliche Bodenbeschaffenheit, das Produkt verankert sich perfekt in jedem weichen bis mittelharten Untergrund. Die Länge eines einzelnen Herings beträgt 18 cm. Es sind keine zusätzlichen Hilfsmittel, beispielhaft ein Akkubohrer, erforderlich.

 

Meinung unserer Redaktion: Wer die richtige Bodenhaftung benötigt, sollte auf diesen Schraubhering vertrauen, da er alles fixiert, was zu befestigen ist.


Fester Sitz auf vielen Oberflächen

Anzeige

Mit diesen Schraubheringen gerät so schnell nichts aus der gewünschten Position. Die Artikel sind zu jeweils 4 Stück in einem Set verpackt und aus rostfreiem Stahl gefertigt. Vielseitig im Outdoor- und Freizeitbereich einsetzbar, sorgt die Spiralform für eine besonders starke Bodenhaftung. Das Erdreich sollte dafür mittelhart bis weich sein. Ein Schraubhering besitzt ein Gewicht von 310 g und ist 41 cm lang.

 

Meinung unserer Redaktion: Egal ob zum Befestigen eines Zelts oder zum Anleinen des Hundes, dieser Artikel gibt stets den benötigten Halt.


Sicherheit inbegriffen

Anzeige

22 Schraubheringe, jeweils mit einer Länge von 20 cm, befinden sich in diesem Koffer. Hergestellt werden die Produkte aus rostfreiem Stahl, wobei der Anker selbst aus hochwertigem Kunststoff besteht. Optimal ist der Umstand, dass die Artikel in der Nacht leuchten, sodass die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert wird. Im Lieferumfang inbegriffen sind die passende Nuss sowie zehn weitere O-Ringe. Entsprechend können Zelte auch auf hartem bis mittelhartem Boden fest verankert werden. Sofern zusätzlich Dübel vorhanden sind, eignen sich die Heringe für nahezu jeden Untergrund.

 

Meinung unserer Redaktion: Wer für unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten einen passenden Hering sucht, ist mit diesem Produkt bestens beraten.


Sind Schraubheringe die besseren Heringe?

Wer nur kurz sein Zelt in schönem Wetter und auf passendem Boden aufschlägt, bevorzugt vielleicht weiter den etwas geringeren Aufwand des klassischen Zeltnagels. Für längere Aufenthalte oder anspruchsvolleren Untergrund lohnt es sich, besser vorzusorgen. Wie ein Zelt befestigt ist, hat große Wichtigkeit und am Zeltnagel hängt sozusagen einiges. Ob sandiger Boden, Stein, Kies, felsiger Grund oder feine Zeltwiese macht dabei zusätzlich allerhand aus.

Schraubheringe, die sich schon optisch durch ihr Gewinde vom Zeltnagel unterscheiden, gibt es passend für jede Bodenbeschaffenheit und für jede Windstärke. Da sie länger sind als gewöhnliche Heringe, geben sie auch in sandigen Böden guten Halt. Folgende weitere Merkmale machen den kleinen Unterschied zum gewöhnlichen Zeltnagel:

  • einfaches Eindrehen in den Boden auch bei steinigem oder hartem Boden durch das Schraubgewinde
  • das Einschrauben in den Boden ist mit einem Akkuschrauber möglich
  • leichteres Gewicht
  • Schraubheringe aus Stahl sind sehr langlebig und robust
  • sie haben unterschiedliche Gewinde und Spezialköpfe und bieten so optimalen Halt

Was beim Kauf bedacht werden sollte

Auf dem Markt sind viele unterschiedliche Produkte. Vor dem Kauf sollte klar sein, für welche Bodenbeschaffenheit die Heringe gebraucht werden.

Schraubhering

Bei lockerem Wiesenboden ist er eine gute Wahl. Trifft er auf Steine ist allerdings Vorsicht geboten, da er dabei zerbrechen kann. Eingedreht wird er bis ganz in den Boden hinein.

Schraubhering Long Alu

Für ihn sind einzelne Steine kein Thema. Er eignet sich besonders für normalen bis weichen Untergrund. Es wird keine Ankerplatte zum Abspannen von Zelten benötigt. Durch Hakensysteme ist die Höhe verstellbar. Er sollte in zu hartem Boden nicht mit der Maschine versenkt werden.

Schraubhering Long

Er ist vergleichbar mit der Aluversion, eignet sich allerdings nur für weiche Böden, insbesondere für Sand. Auch bei ihm gilt Vorsicht wegen Bruchgefahr beim Auftreffen auf Steine.

Schlagschraubheringe

Sie sind besonders robust und selbst für leicht felsige Untergründe geeignet. Sie werden im Unterschied zu den anderen Schraubheringen mit dem Hammer in den Boden geschlagen und mit einem Kombitool wieder herausgedreht.


Diese Materialien finden in der Herstellung von Schraubheringen Verwendung

  • Stahl
  • Kunststoff
  • Eisen
  • Aluminium

Schraubheringe aus Stahl sind äußerst stabil, halten großen Belastungen stand und rosten nicht. Günstiger sind die Kunststoff- und Aluvarianten, die bei passender Handhabung und Bodenbeschaffenheit auch äußerst robust sind. Die Kunststoffvariante gibt es mit Glasfaserverstärkung, welche zusätzlich für höhere Belastbarkeit sorgt. Sie besticht durch ihr sehr geringes Gewicht. Durch ein leuchtendes Orange sind sie zudem besonders gut sichtbar und die Gefahr der üblichen Stolperfalle verringert sich.


Welche Werkzeuge werden gebraucht und welches weitere Zubehör ist sinnvoll?

  • Akkuschrauber: Leisten gute Dienste zum leichteren Eindrehen der Schraubheringe
  • Adapter: Zum Einschrauben mit dem Akkuschrauber
  • Hammer: Wird zum Einschlagen von Schlagschraubheringen benötigt
  • Kombitool: zum Herausdrehen von Schlagschraubheringen und zum allgemeinen Schrauben der Schraubheringe mit der Hand
  • Bohrer: Vorbohren kann in sehr festen Böden hilfreich sein
  • auch ein passender Sechskant-Schraubenschlüssel oder eine Ratsche können helfen, die Schraubheringe per Hand zu versenken

Für Markisen und Vorzelte gibt es weitere Sturmsicherungs-Tools, die kombiniert mit den Schraubheringen zum Einsatz kommen können.

Ein Sturmband bietet zusätzlichen Halt bei Windböen und Sturm. Es lässt sich von der Kederschiene zum Hering oder zu einer Ankerplatte spannen. Die Ankerplatte wird mit vier Heringen am Boden befestigt. Der Fuß der Markise lässt sich dort direkt einspannen. In der so befestigten Ankerplatte sitzt die Markise noch sicherer am Boden fest.


Sind Schraubheringe teuer?

Schraubheringe werden in verschiedenen Sets mit unterschiedlich vielen Teilen angeboten. Die benötigte Stückzahl sollte für den Käufer vorher klar sein und ist abhängig von der Größe des Zeltes oder zu befestigenden Gegenstandes. Die Sets reichen von geringer Stückzahl mit spezifischer Nutzung oder als Ergänzungssets über Starter Kits, die verschiedenartige Schrauben und Zubehör beinhalten, bis hin zu sehr umfangreichen Kombi Sets mit großer Stückzahl.

Bei einer Entscheidung für Schraubheringe lässt sich also in jedem Fall das Richtige für Standort, Zweck der Abspannung und auch für den jeweiligen Geldbeutel finden.


Fazit zu Schraubheringen

Wer nicht nur Kurzzeit-Schönwettercamper ist, ein Trampolin so aufbauen möchte, dass keine Gefahr besteht zu kippen und Kinder zu verletzen oder Markisen und Pavillons sturmsicher verankern möchte, ist mit Schraubheringen gut beraten. Unter den verschiedenen Produkten findet jeder die passenden Stücke, um die Camping- und sonstige Abspann-Ausrüstung für einen festen Stand aufzurüsten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0

Weitere passende Beiträge

Wasserkanister
Wasserkanister
Reisewasserkocher
Reisewasserkocher
Luftmatratze
Luftmatratze
Göffel
Göffel

Inhalt

Weitere passende Beiträge

Warntafel

Warntafel Vergleich inkl. Kaufratgeber

Unterlegkeil

Unterlegkeil Vergleich inkl. Kaufratgeber

Trinkflasche

Trinkflasche Vergleich inkl. Kaufratgeber