Vorstellung des Knaus Boxdrive 680 ME Kastenwagen – MJ 2020


Vorstellung des Knaus Boxdrive 680 ME auf der CMT 2020 in Stuttgart

Im Video vorgezeigt heute, der Knaus Boxdrive 680 ME. Gebaut wurde dieses Wohnmobil auf Basis des VW Crafter.

Im Heck des Knaus Boxdrive 680 ME Kastenwagen – MJ 2020

Öffnet man die hinteren Hecktüren, kommt einem ein wahres Raumwunder entgegen. Man hat die Möglichkeit das Bett nach oben zu schieben und erhält somit sehr großen Stauraum, indem man beispielsweise auch gut seine mitgenommenen Fahrräder deponieren kann. Zudem sind seitlich technische Bauteile integriert und auch ein separates Fach für eine Gasflasche.

Im Innenraum des Knaus Boxdrive 680 ME Kastenwagen – MJ 2020

Aber auch der Innenraum ist gut durchdacht und zudem noch optisch ansprechend gestaltet. vor allem der Boden in Schiffsboden Optik fällt einem sofort ins Auge.
ebenfalls ist die Küche funktional gestaltet, man hat genügend Stauraum. Es gibt einen Zweiflammenkocher, ein genügend großes Waschbecken und der 90 Liter Kühlschrank darf natürlich nicht fehlen.

Einnahme schon Standard ist die Gestaltung der Sitzgruppe, mit einer Sitzbank und die gegenüberliegenden Vordersitze kann man in Richtung Tisch drehen, sodass bequem vier Personen Platz haben.

Das besondere Highlight bildet das integrierte Raumbad, welches sich mit einer Drehtür verschließen lässt und auch im Inneren lassen sich durch eine weitere Falttür, Dusche und WC mit Waschbecken voneinander trennen.

Wenn man aus dem Bad heraus tritt, hat man zur rechten Seite das Bett welches man, wie vorhin schon beschrieben, nach oben fahren kann, um den darunter befindlichen Stauraum effektiv nutzen zu können.
Aber auch insgesamt gibt es genügend Staufächer sowohl in der Küche als auch über dem Bett, die man für seinen Campingurlaub nutzen kann. Alle oberen Staufächer sind mit Soft-Close-Funktion ausgestattet.

Fazit:

Insgesamt kann man über den Knaus Boxdrive 680 ME sagen, dass dieser über einen gelungenen Grundriss verfügt. Mit einer Gesamtlänge von 6,84 m und einer Breite von 2,43 m, kann ihn kaufen für 63.490 Euro, je nach Ausstattung.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"