Kastenwagen Review: La Strada Regent S mit Offroad Paket


In diesem Video zeigen wir euch den La Strada Regent S mit diversen Offroad-Extras wie Ansaugschnorchel, IGLHAUT Unterfahrschutz und Seilwinde. Zusätzlich befindet sich unterflur ein isolierter und beheizter Abwassertank.

In der Welt der deutschen Wohnmobile stellen einige wenige Umrüster Fahrzeuge her, die sich in Design und Qualität von den anderen abheben
La Strada gehört zu dieser Gruppe und produziert sowohl auf Basis von Fiat Ducato als auch auf Basis von Mercedes-Benz Sprinter. Vorhersehbarerweise beherbergt der Regent S einen der beliebtesten Grundrisse Europas, wenn nicht sogar den beliebtesten – ein Wohnzimmer mit halber Essecke vor der Küche gegenüber dem Badezimmer, mit einem querliegenden festen Doppelbett im Heck.

Mit dem serienmäßigen 163-PS-Dieselmotor von Mercedes steht genügend Leistung für ein weniger als sechs Meter langes Fahrzeug zur Verfügung. Und wenn Sie den Wunsch haben, sich abseits der ausgetretenen Pfade zu bewegen, ist der Regent S genau das Richtige für Sie. Allrad, die 4×4-Version des Merc, bietet fast überall Talente, wobei die erhöhte Bodenfreiheit diese Möglichkeit noch verstärkt.

La Strada Regent S mit Offroad Paket

Es gibt eine riesige Auswahl an Materialien und Ausführungen. Zwei Farbauswahlen bei den Verkleidungsmaterialien, 15 verschiedene Schranktürfarben, 10 Wandpaneelfarben und 16 Stoffe bedeuten, dass kein Regent wie der andere sein muss. Auch auf der Website von La Strada gibt es einen übersichtlichen Konfigurator, mit dem Sie alle Materialien auswählen und vor Ort betrachten können.

Genug Dekoration und bis hin zu praktischen Dingen… Da der Sprinter innen schmaler als ein Ducato/Boxer ist, ist es eine Herausforderung, ein vernünftiges Querbett zu bekommen. La Strada hat auf jeder Seite eine Gondel angebracht, wodurch von außen ein ausgewogeneres Aussehen und von innen ein Bett von angemessener Länge (1,98 m oder 6 Fuß 6 Zoll) entsteht. Da es keine Seitenfenster und Leselampen an beiden Enden gibt, ist es möglich, mit dem Kopf zu beiden Seiten zu schlafen – was sehr willkommen sein kann, wenn der ‚Van auf der Kippe steht‘.

Wie erwartet, gibt es einen großen Stauraum, der durch die hinteren Türen zugänglich ist, während im Inneren tiefe Schubladen unter dem Bett liegen. Umlaufende, hohe Schließfächer sorgen dafür, dass genügend Stauraum für Kleidung und andere Ausrüstung vorhanden ist.

Innenausstattung La Strada Regent S mit Offroad Paket

Als nächstes kommt der Kühlschrank (serienmäßig mit einem 12-V-Kompressor, optional mit dreifachem Kompressor) und darüber ein Schrank mit Tambourtüre, in dem sich der Fernseher befindet, der vom Bett, der Küche oder dem Wohnzimmer aus betrachtet werden kann. Die kompakte Küche verfügt außerdem über einen Stauraum mit Tambourtüre auf hoher Ebene – ideal, um Schädelverletzungen zu vermeiden. Ein Kochherd/Spülbecken mit zwei Flammen dient dem Koch, unten gibt es eine gute Schubladenaufbewahrung, und während eine feste Arbeitsplatte Mangelware ist, kommt eine sehr große aufklappbare Fläche zur Hilfe.

Der Salon ist standardmäßig mit drehbaren Fahrerhaussitzen, einem wandhängenden Tisch und einer hinteren Bank mit zwei Gurten ausgestattet. Diese Bänke können für ein bequemes Sitzen ziemlich aufrecht stehen, aber diese hat einen Fuß, der nach vorne gleitet und die Rückenlehne in einen bequemeren Winkel bringt.

Im Fahrerhaus des Sprinters gibt es viel Kopffreiheit, und La Strada hat dies mit einer Platte ausgenutzt, die beim Absenken eine tiefe Ablage und beim Anheben aus dem Cockpit einen geräumigen Stauraum bildet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"