Messeneuheit: Globe-Traveller Voyager XS Kastenwagen

In diesem Video zeigen wir euch den Voyager XS von Globe-Traveller. Ein schicker Querbettengrundriss auf 5,99 Metern. Dazu noch ein Hubbett und ein großes Bad mit schöner Dusche und externem Waschbecken.

Der neue Kastenwagen Globe Traveller Voyager XS

von außen ist der Wagen teilweise matt schwarz foliert, sieht echt Klasse aus.
Innen, eben XS, heisst recht klein, mit einem kleineren Länge von 5,99m
Im Cockpit ein neues Navi, was über Android läuft, mit besonders großem Display. Allerdings muss man hier zusätzlich 1300€ berappen.
Die kleine Sitzgruppe ist mit dem Fahrer und Beifahrersitz komplettiert, alles eben etwas kleiner, als sonst, aber funktionabel.

Wir haben hier eine absolute Neuheit über der Sitzgruppe, man ahnt es nicht, befindet sich ein ausziehbares Bett. Mit wenigen Handgriffen lässt sich das Bett ausziehen und zu einem Doppelbett, mit einer Breite von 134cm nutzen. Einziges Manko, das Polster ist etwas dünn. Aber sonst, da hat man sich mal was einfallen lassen. Topp!

Globe Traveller Voyager XS
Globe Traveller Voyager XS

Der Küchen und Badbereich

Kühlschrank mit darunter befindlichem Staufach. Ein 2 Flammenkocher, daneben ein großes Waschbecken, unterhalb wieder viele Staufächer, alles gut und solide verarbeitet. Was besonders positiv ist, die tiefen Schubladen, mit Soft Closed. Neben dem Küchenwaschbecken befindet sich gleich das Bad Waschbecken. Und separiert das Klo mit Falttür. Das heisst, das Waschbecken ist getrennt nutzbar. Aber für den Globe Traveller Voyager XS doch eine gute Lösung, vor allem wenn man bedenkt, dass er eben doch mit 5,99m recht kurz ist.

Im hinteren Bereich

findet sich noch ein Bett, was allerdings etwas knapp ist für 2 Personen, aber zur Not ginge auch das.

Von aussen begehbares Heck

viele kleine Fächer und ein Hahn für Abwasser, im eigenen kleinen Fach, um das Grauwasser ablassen zu können, tolle Lösung. Somit muss man nicht extra unter den Globe Traveller Voyager XS krabbeln. Ansonsten auch hier in der Heckgarage viel Stauraum, für Campingmöbel und Gepäck. Zudem noch ein separates Fach für die Gasflaschen. Außerdem ist die gesamte Technik hier hinten gut und sicher verstaut.
Alles in allem, klein aber Oho.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"