Minicamper Peugeot Dangel 4 x 4 | Studie – Bravia Ausbau

Minicamper Peugeot Dangel 4 x 4 | Studie – Bravia Ausbau

Wer diesen Minicamper zum ersten Mal sieht, wird wahrscheinlich kaum glauben können, dass es so ein stylisches Fahrzeug dieser Art überhaupt gibt.

Leider kann man diesen Peugeot Dangel 4×4 so, wie er hier im Video zu sehen ist, auch nicht einfach kaufen, denn dieser wurde von einem Designer zu Studienzwecken gestaltet. Wer einen solchen Minicamper sein Eigen nennen möchte, kann aber selbstverständlich sämtliche Extras nachkaufen und sich ein solches kreieren lassen.

Außen eine Rakete, innen eher klassisch

In den Tönen dunkelgrau und schwarz beeindruckt hier die edle, aber dennoch sportliche Lackierung. Auch die schicken schwarzen Alufelgen machen natürlich voll etwas her und gleiches gilt für die Außentreppe seitlich fast am Heck dieses Schlittens. Wobei Letzteres wohl kaum zugelassen wird.

Der Clou an diesem Peugeot Dangel 4×4 sind aber nach, wie vor die fetten LED-Leuchten über der Frontscheibe. Das Ganze erinnert schon ein wenig an eine Rakete, wenn diese eingeschaltet sind. Hier hat sich der Designer wirklich etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Innen sieht der Minicamper eher typisch aus

Während dieser Camper außen richtig etwas her macht und so manchen Betrachter in Erstaunen versetzt, ist der Innenraum eher unspektakulär und typisch eingerichtet. Lediglich im Fahrerhaus finden sich passende Blenden in türkis. Demnach gibt es in diesem Minicamper eine grau-türkise Sitzbank, ein Querbett, eine Küchenzeile, ein Bad, sowie zahlreiche Stauräume in Form von Schränken, Schubladen und Ablagen.
Im Übrigen kann der Peugeot Dangel 4×4 sowohl als Zweirad, als auch Vierrad gefahren werden.

Der Peugeot Dangel 4×4, wie er hier zu sehen ist, lässt mit Sicherheit so manches Camper-Herz höher schlagen, denn sportlicher kann ein solches Fahrzeug schon fast gar nicht aussehen. Hier hat der Designer beim Pimpen wirklich ganze Arbeit geleistet.

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"