Startseite >> Mediathek >> Dokumentationen >> Mit dem Auto in den Urlaub | Abenteuer Autobahn – Focus TV Reportage

Mit dem Auto in den Urlaub | Abenteuer Autobahn – Focus TV Reportage

Abenteuer Autobahn – wenn Deutschland in den Urlaub fährt. Es ist wieder so weit: Ferienzeit, Reisezeit, Stauzeit. Die Deutschen machen Urlaub und wer sich auf Reisen begibt, der kann bekanntlich was erleben. Das gilt vor allem für all die hunderttausenden von Erholungssuchenden, die sich gleichzeitig an den heißen Wochenenden vollgepackt über die Autobahnen Richtung Sonne und Süden quälen. Wie die Großfamilie Thiesen: Papa, Mama und sieben der zehn Kinder wollen aus der Pfalz ins Allgäu.

Der Beitrag von Focus TV Reportage ist zwar schon von 2014, aber verliert nie an Aktualität. Die deutschen Autobahnen strotzen von Baustellen, auf denen oft niemand arbeitet. Nicht umsonst werden diese Baufirmen oft als „Stau Macher“ bezeichnet.

Gewichtskontrolle an der Autobahn

Im Videobeitrag sieht man auch, wie die Autobahnpolizei Wohnmobile und Wohnwagen Gespanne wiegt. Hier erfolgt eine Gewichtskontrolle. In diesem Falle erfolgt die Kontrolle auf der viel befahrenen A5 in der Nähe von Freiburg im Breisgau.

Das Überladen von Wohnwagen wird von vielen nach wie vor immer noch als Kavaliersdelikt angesehen. allerdings sieht die Autobahnpolizei dies anders, die Strafen sind aber immer noch recht gering. Werden sie im Ausland, wie z.b. Österreich oder der Schweiz, mit einer Überladung aus dem Verkehr gezogen ist, sieht das schon anders aus. Bei uns belaufen sich die Strafen meist auf unter 100 € und im Ausland kann das auch schon einmal 2500 € kosten.

Bedenken Sie, dass Sie im Falle einer Überladung nicht nur sich sondern auch andere gefährden. Kommen sie in einer Gefahrensituation oder fahren bei starkem Wind, kann sich das ganze Gespann, bei schlechter Beladung, Aufschaukeln und kippen. Passiert dies auf einer viel befahrenen Autobahn, ist einer Massenkarambolage, mit hohem Sachschaden, vorprogrammiert. Hoffen muss man dann, dass keine Menschen zu Schaden kommen.

Versuchen Sie also immer unter der Grenze für das zulässige Gesamtgewicht ihres Wohnwagens zu bleiben. Fahren Sie zum örtlichen Müllentsorger oder einer anderen Firma, die über eine LKW Waage verfügt. Meist lassen diese Firmen einen auf die Waage gegen einen Fünfer in die Kaffeekasse. Auch ein offizielles Wiegeprotokoll wäre möglich, das kostet dann meist ca 20 €.

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.