Picknickkorb

Picknickkorb Ratgeber: Was sollte ein guter Picknickkorb enthalten?

Geht es um die Utensilien, die bei einem Picknick im Freien niemals fehlen dürfen, fällt den meisten Menschen zuerst der Picknickkorb ein. In der Tat ist dieser spezielle Korb auch tatsächlich wichtig, wenn es mal wieder heißt: Wir machen ein Picknick. Dies funktioniert schließlich mit Arbeitskollegen, Freunden und Familie. Besondere Anlässe, aber ebenso eine einfache Mittagspause können auf diese Weise an der frischen Luft verbracht werden, wo dann gemeinsam gegessen und getrunken wird.

Mit Hilfe eines Picknickkorbs lassen sich dann allerlei Köstlichkeiten, wie Sandwiches, Salate und Co einfach transportieren. Neben dem nötigen Stauraum für Getränke und Nahrungsmittel, sind diese Körbe aber ebenso mit praktischen Picknickutensilien ausgestattet. Form, Gewicht, Größe, Farbe, sowie Ausstattung spielen demnach auch beim Kauf eines solchen Korbs eine Rolle. Neben dem klassischen Weidekorb finden sich im Handel heute schließlich ebenso luxuriös ausgestattete Picknickkörbe, die sogar mit Porzellangeschirr und Sektgläsern ausgestattet sind. Gerade in diesem Bereich finden sich zahlreiche Abstufungen.

Bei der Wahl des richtigen Picknickkorbs spielt es vor allem eine wichtige Rolle, wo das Picknick im Freien stattfinden soll und welche Wege es mit diesem zurückzulegen gilt.  Mindestens zwei bis vier bruchfeste Teller, Trinkgefäße, wie Besteck sollten zur Grundausstattung eines solchen Korbs immer gehören.

Worauf gilt es vor dem Kauf eines Picknickkorbs zu achten?

Bevor ein passender Picknickkorb im Handel gekauft wird, gilt es sich folgende Fragen zu stellen:

  1. Welches Zubehör sollte der Picknickkorb enthalten?
  2. Für wie viele Personen sollte sich der Korb eignen?
  3. Über wie viel Stauraum sollte der Picknickkorb verfügen?
  4. Welches Design gefällt Ihnen am besten?

Welches Zubehör sollte ein Picknickkorb enthalten?

Besteck, Geschirr, wie Gläser gehören zu der Grundausstattung in einem Picknickkorb. Diese Dinge sind demnach in der Regel immer in diesem speziellen Korb zu finden. Neben der Grundausstattung gibt es dann noch Picknickkörbe, die diverse Extras, wie Korkenzieher, Flaschenöffner, Kellnermesser, wie Kühlfächer besitzen.

Lesetipp: Campinggeschirr für den Wohnwagen

Für wie viele Personen sollte sich der Picknickkorb eignen?

Picknickkörbe mit einer Grundausstattung finden sich vor allem für zwei oder vier Personen in verschiedenen Ausführungen. Die Auswahl in diesem Bereich ist groß. Seltener hingegen gibt es auf dem Markt Picknickkörbe für sechs oder mehr Personen. Da es hier dann zu mehr Gewicht durch Besteck, Gläser, Geschirr und Co kommt, ist es ohnehin sinnvoll vorab zu überlegen, ob ein Picknickkorb für sechs und mehr Personen überhaupt lohnenswert ist.

Über wie viel Stauraum sollte der Picknickkorb verfügen?

Bei der Wahl des Picknickkorbes gilt es außerdem nicht zu vergessen, dass dieser ebenso ausreichend Platz Lebensmittel mitbringen sollte. Eine Flasche Sekt, Wein, Wasser oder andere Durstlöscher sollten hier natürlich auch noch bequem untergebracht werden können. Bringt der gewählte Picknickkorb zu wenig Stauraum mit, gilt es Getränke und Co noch separat mit sich herum zu schleppen.

Welches Design gefällt Ihnen am besten?

Der Weidekorb ist der Klassiker unter den Picknickkörben. Diesen gibt es in unterschiedlichen Brauntönen, aber ebenso in bunten Farben zu kaufen. Neben diesem klassischen Korb finden sich im Handel außerdem Kunststoffkörbe, sowie Picknickkörbe, die mit Stoff überzogen sind. Kunststoffkörbe ähneln hier ein wenig dem bekannten Einkaufskorb aus dem Supermarkt.

Welche Picknickkorb-Arten gibt es heute auf dem Markt?

Neben der Optik gilt es beim Kauf eines Picknickkorbes ebenso auf den Inhalt, wie auf den Nutzen zu achten. Schließlich gibt es nichts ärgerlicheres, wenn man nach einer Wanderung feststellt, dass sich der Sekt im Korbinneren auf Zimmertemperatur erwärmt hat oder aber Gewürze oder andere wichtige Utensilien für ein schönes Picknick fehlen.

Folgende Picknickkorb-Arten gibt es:

  1. Der Picknickkorb inklusive Kühltasche

Gerade während der schönsten Monate im Jahr ist eine eingearbeitete Kühltasche in einem Picknickkorb eine tolle, wie sinnvolle Sache. Getränke jeglicher Art bleiben so gut gekühlt und dienen dann beim Picknick auch tatsächlich als schmackhafte Erfrischung. Nicht jeder Picknickkorb, der sich im Handel findet, besitzt eine solche integrierte Kühltasche, so dass es vor dem Kauf genau hinzusehen gilt.

  1. Der faltbare Picknickkorb bzw. der Einkaufs-Kombi

Verfügen Sie in Ihrer Wohnung nur über wenig Platz und demnach ist der Stauraum stets eng bemessen, kann es Sinn machen, sich nach einem faltbaren Picknickkorb umzusehen. Neben dem Klassiker, dem Weidekorb, gibt es auf dem Markt ebenso Picknickkörbe, die aus einem Alugestell bestehen. Dieses Gestell lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und ist meist mit einem Nylongewebe ummantelt. Diese Modelle lassen sich somit nicht nur einfach verstauen, sondern können ebenfalls als Einkaufskorb zum Einsatz kommen. Wissenswert ist hier allerdings, dass der Inhalt in diesem Fall meist separat dazu gekauft werden muss.

Picknickkorb kaufen – Worauf kommt es an?

  • Qualität

Der Picknickkorb sollte sowohl hochwertig, als auch einwandfrei verarbeitet sein. Wurden hochwertige Materialien bei der Herstellung verwendet, kann man davon ausgehen, dass es sich hier um ein qualitativ hochwertiges Produkt handelt. Auch diverse Qualitätssiegel von Prüfinstituten, wie TÜV und Stiftung Warentest belegen hier eine gute Qualität. Wer online einen Picknickkorb kaufen möchte, kann außerdem vorab die Kundenrezensionen unter die Lupe nehmen und so erfahren ob das Produkt eventuell Mängel aufweist.

  • Modelltyp

Bevor Sie einen Picknickkorb kaufen, gilt es sich genau zu überlegen, für welche Zwecke dieser eigentlich verwendet werden soll. Auf diese Weise wird die Frage der Ansprüche an das Produkt geklärt und gleiches gilt für die Hochwertigkeit des Picknickkorbs.

  • Preis

Wer seine Ansprüche an das Produkt kennt, weiß meist auch automatisch in welcher Preisklasse er seinen Picknickkorb finden kann. Reicht ein preiswertes Modell oder soll es doch lieber ein qualitativ hochwertiger Korb mit Extras sein?

  • Angebote

Wer hingegen einen hochwertigen Picknickkorb günstig kaufen möchte, sollte stets nach Angeboten Ausschau halten. Gerade im Internet ist es recht einfach solche zu finden. Ein schneller Preisvergleich senkt die Kosten.

Wo können Sie einen Picknickkorb kaufen?

Sowohl in Onlineshops, als auch im Einzelhandel lassen sich Picknickkörbe kaufen. Abhängig von der Saison finden sich solche Produkte auch manchmal in Discountern, wie Supermärkten. Natürlich wird auch die Suche in Fachgeschäften, Baummärkten erfolgreich sein, denn unter Camping- und Outdoor-Artikeln darf auch meist der eine oder andere Picknickkorb nicht fehlen. Wer im Fachhandel nach einem solchen Produkt sucht, hat natürlich den Vorteil, dass er den Picknickkorb gleich testen und genau unter die Lupe nehmen kann.

Günstiger ist es aber meist, wenn der Picknickkorb in einem Onlineshop gekauft wird. Amazon und ähnliche Shops bieten eine große Auswahl zu kleinen Preisen. Mit Hilfe der Kundenrezensionen lässt sich zudem schnell herausfinden, welches Produkt lohnenswert ist und welcher Korb eventuell diverse Mängel aufweist. Ist die Bestellung erfolgt und zu Hause wird doch festgestellt, dass der gewählte Picknickkorb ein Fehlkauf war, kann dieser meist innerhalb von 14 Tagen zurückgesendet werden.

Fazit: Inzwischen findet sich im Handel eine große Auswahl an stilvollen, klassischen, wie modernen Picknickkörben. Die meisten Produkte dieser Art sind nicht nur äußerst praktisch konzipiert, sondern kommen ebenso in einem ansprechenden Design daher. Mit dem passenden Picknickkorb samt schmackhafter Leckereien kann der nächste Familienausflug nur erfolgreich sein. Aus diesem Grund, gilt es vor dem Kauf eines solchen Korbes genau hinzuschauen.

Neben den wichtigen Essensutensilien sollte ein Picknickkorb auch noch genügend Stauraum für Getränke und Lebensmittel bereithalten. Außerdem kann es sinnvoll sein, einen Picknickkorb zu wählen, der ein geringes Eigengewicht mitbringt, denn ein vollbeladener Korb kann schnell einige Kilos auf Waage bringen. Demnach gilt es darauf zu achten, diesen nicht zu voll zu packen, damit das Tragen nicht gleich zum Kraftakt wird. Wer hingegen beim Picknick stets kalte Erfrischungen anbieten möchte, sollte einen Picknickkorb mit integrierter Kühltasche wählen.

Picknickkorb
5 (100%) 1 vote

Lesen Sie auch:

Campingmatte – Ratgeber und Vergleich

Warum gehört eine gute Campingmatte einfach dazu? Camping ist ein beliebter Volkssport. Mobil sein und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.