Pössl Campster – 180PS Automatik ausführliche Vorstellung

Pössl Campster mit SCA 260 Panorama Dach, Webbasto Standheizung uvm.

In diesem Video dreht sich alles um den Pössl Campster mit SCA 260 Panorama Dach. So ähnelt dieser Citroen ein bisschen dem Fahrzeug vom A-Team. Tiefschwarz gehalten, kommt dieses attraktive Fahrzeug mit einem sexy, bösen Blick daher und verfügt neben dem Aufstelldach ebenso über eine integrierte Küche, sowie vier Schlafplätze.  180 PS plus Automatik machen das Fahren hier zu einem Erlebnis und das mit der neuesten Diesel-Technik. Die Basis ist in diesem Fall ein Citroen Spacetourer mit einer Länge von 4,98 m. Sowohl eine Rückfahrkamera, als auch eine Anhängerkupplung sind ebenfalls zugegen.

Außen am Fahrzeug findet sich zudem eine 230 Volt Steckdose. Gleich daneben ist der 80 Liter Kraftstofftank und die serienmäßigen Alufelgen machen das sportliche Aussehen an diesem Campster dann perfekt. Satte zwei Tonnen darf dieser Wagen zusätzlich ziehen.

Das Innere des Pössl Campster

Die hintere Sitzbank des Campsters lässt sich mit wenigen Handgriffen hinlegen. Auf diese Weise entsteht eine Liegewiese für zwei Personen. Stellt man das Panorama Dach auf, ist dort oben ebenfalls ein weiteres Bett zu finden, so dass hier eine Familie mit vier Personen das Campen genießen kann. Lediglich als Familienkutsche genutzt, können hier sogar fünf Personen Platz finden, denn genauso viele Anschnallgurte sind hier untergebracht.

Des Weiteren findet sich hier noch eine Küche, welche mit wenigen Handgriffen ausgebaut werden  und dann als Outdoorküche genutzt werden kann. Gleiches gilt ebenso für den Tisch. So ist hier eine 2-Flammen-Gasherd zu finden, eine kleine Spüle und zwischen den Vordersitzen findet sich eine Kühlbox, die sich bis zu minus 18 Grad Celsius runterkühlen lässt. Wird die Heckklappe geöffnet, kann diese als Wind-, wie Regenschutz genutzt werden.

Technische Details des Pössl Campsters

Hinten im Fahrzeug findet sich eine Batterie, die entweder über den Motor oder über die 230 Volt Steckdose außen geladen werden kann. Vom Panel, welches sich ebenfalls hinten im Innenraum befindet, lassen sich die Wasser-, wie Stromstände einsehen. Zudem kann hier die Standheizung geregelt werden. Gleiches gilt für die integrierte Doppel-Klimaanlage.

Wer dieses Fahrzeug zum Transportieren sperriger Gegenstände nutzen möchte, kann sowohl die Küche samt Tisch, als auch die hintere Sitzbank mit wenigen Handgriffen ausbauen. Auf diese Weise eignet sich der Pössl Campster nicht nur als Camper, sondern ebenso als Familienkutsche, sowie Transporter.

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"