Quietschen und Klappern im Wohnmobil – So werden Sie die Nervtöter los!

Tipps gegen Quietschen und Klappern im Wohnmobil! Kleine Helfer die erstaunlich einfach Abhilfe schaffen.

Ob Sie nun Ihren nächtlichen Schönheitsschlaf suchen oder einfach nur Ihre Lieblingsmusik im Radio hören wollen, während Sie auf der Autobahn unterwegs sind, der Umgang mit unangenehmen Geräuschen aus Ihrem Wohnmobil kann zu einem ernsthaften Reisefrust führen. Quietschen, Klappern und Brummen… wer hätte gedacht, dass Ihr Wohnmobil mit so vielen Geräuschen an Bord kommt?

Wohnmobilgeräusche sind nicht nur lästig

, sondern können gelegentlich auch ernsthafte Kopfschmerzen verursachen – und ich spreche nicht von der Art, die man mit ein paar Aspirin beheben kann. Wenn zum Beispiel der Frontmotor Ihres Wohnmobils viel zu laut ist, während er läuft, können Sie Probleme haben, die Navigationsanweisungen auf Ihrem Wohnmobil-GPS oder der Karten-App zu hören.

Aber egal, welcher Lärm Sie stört, es gibt Möglichkeiten, die Kakophonie zu beruhigen. Der erste Schritt zur Verringerung der Störungen besteht darin, die Ursache der Probleme herauszufinden.

Ursachen der Wohnmobilgeräusche

Von Ihrem Motor über die Klimaanlage Ihres Wohnmobils bis hin zu noch kleineren, raffinierteren Komponenten gibt es alle möglichen Orte, von denen lästige Wohnmobilgeräusche ausgehen können. Hier ist nur beispielhaft eins davon:

Der Motor

Daran führt kein Weg vorbei: Ein Wohnmobilmotor hat eine Menge Arbeit zu leisten, und dazu muss er etwas Lärm machen. Dies ist besonders dann von Bedeutung, wenn das Chassis Ihres Wohnmobils ein Frontmotor-Design hat, da Sie im Grunde direkt darauf sitzen, während es läuft.

Sie können sich mit dem Hersteller Ihres Wohnmobils in Verbindung setzen, um nach Dämmungspaketen und anderen Möglichkeiten zur Minimierung des Motorgeräuschs zu suchen. Wenn Sie glauben, dass dies langfristig ein Problem für Sie sein wird, können Sie den Kauf eines Wohnmobils mit einem Hintermotor-Chassis in Erwägung ziehen – obwohl diese normalerweise nur bei teureren, großen Dieselmodellen zu finden sind.

Für weitere Infos einfach das Video schauen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Kommentare

  1. Da hätte ich noch einen Vorschlag. Viele Urlauber treten den Urlaub nach der Arbeit an und sind womöglich übermüdet dass zum gefährlichen ‚Sekundenschlaf“ führen kann. Ich habe einen Film gemacht was man während der Fahrt tun kann gegen Sekundenschlaf, ebenso habe ich ein Buch geschrieben „Du bist schon ein Schamane“ und in diesem Buch habe ich auch über Sekundenschlaf geschrieben. Es sollte ihn jedem Wohnmobil und bei der Messe gezeigt werden. Bei Interesse sende ich gerne den link des Films.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"