SUV für die City: Renault Captur im Test – Wie gut ist die Neuauflage 2020?


Ein echter Siegertyp – das ist der Renault Captur. Die Klasse der kleinen SUV ist weiterhin ungebrochen beliebt und er war einer der ersten in diesem Segment.

Heute im Test der Renault Captur 2020

Das Äußere des Fahrzeugs wurde etwas überarbeitet und wirkt etwas sportlicher, mit seiner schwungvollen Seitenlinie.

Die Länge des Renault beträgt 4,22 m und das Gewicht liegt bei 1,3t. Das Gute an dem Fahrzeug, schon als Basismodell bekommt man LED- Scheinwerfer und Rückleuchten eingebaut. Man kann ihn selbstverständlich in unterschiedlichen Motorisierungen erhalten, beispielsweise den Benziner zwischen 100 und 150 PS, das Dieselfahrzeug mit 115 PS und man kann ihn auch als Plug-in-Hybrid kaufen.

Laut Hersteller soll er es in 9,6 Sekunden auf 100 km pro Stunde bringen. Der Kraftstoffverbrauch soll bei 5,7 l auf 100 km liegen, jedoch der Test hat gezeigt, dass der tatsächlich bei ca 7,5 l liegt. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 195 km h erreicht. Der Hersteller Renault hat einiges getan in Sachen Motor, zwischenzeitlich wird der Motor gemeinsam mit Mercedes hergestellt und das macht sich tatsächlich bemerkbar. das Feedback nachdem Testfahrten ist extrem positiv.

Kommen wir zum inneren

Setzt man sich auf den Fahrersitz, bekommt man sofort ein gutes Gefühl, denn die Sitze sind absolut bequem zudem ist das ganze Cockpit Layout in einem schönen Dekor mehrfarbig. Abgesetzt noch mit Klavierlack, lässt es keine Wünsche offen.

Auch das gesamte Infotainment schließt sich diesem Eindruck an. Der Renault Captur ist mit sehr vielen Fahrassistenten ausgestattet, unter anderem auch eine Rückfahrkamera, die das Fahren um einiges sicherer machen. Der verfügbare Platz auf der Rücksitzbank ist ebenfalls absolut ausreichend. Die Rücksitzbank kann man etwas nach vorne schieben, so gewinnt man noch Platz im Kofferraum hinzu.

Der zu Verfügung stehende Platz im Kofferraum beträgt im Normalzustand 422l mit vorgeschobener Rücksitzbank 515l und mit umgeklappter Rücksitzbank 1200l. Man kann den Renault Captur ab 17.950€ kaufen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"