Seit 6 Jahren alleine im Wald – Der Aussteiger Marc Freukes

Aussteigen und im Wald leben? Oft hört man, dass Menschen davon träumen. Gerade Personen aus der Großstadt, die der Hektik und dem Stress des Alltags entkommen möchten, träumen von einem autarken Leben unabhängig und frei.

 Der Aussteiger Marc Freukes

So sagt auch der Aussteiger Marc Freukes am Anfang des Videos, dass er lieber wie ein Indianer im Wald leben würde, statt am Burnout zugrunde zu gehen. Seit sechs Jahren lebt er alleine im Wald. Diese Dokumentation berichtet über ihn und sein Leben, das er nach einem Burnout und Mobbing über den Haufen geworfen und umgestellt hat. Mark Freukes – raus aus der Zivilisation, rein in den Wald.

Das Video ist erst im November 2019 Bei YouTube hochgeladen worden und hat schon fast 1,5 Milliarden Aufrufe erzielt. Das Interesse am Aussteigen scheint also riesengroß zu sein. Warum soll man sich dann nicht Tipps vom erfahrenen Aussteiger holen?

Marc lebt mit seinem Hund in einer Holzhütte im Wald. Früher war als Golflehrer tätig, sogar in der ersten Bundesliga. Er ist 45 Jahre alt und hat sich 2012/2013 bewusst gegen Stress, Depressionen und Mobbing entschieden.

Die Innenausstattung der Holzhütte

Mark hat die Holzhütte komplett selbst gebaut. Er stellt uns seine Küche vor und verschiedene Möbel, wie einen Tisch, Couch Bett etc.. Auch alle Möbel hat er selbst aus natürlichen Bestandteilen gebaut. Auch ein Ofen fehlt nicht, sodass er dort auch im Winter überleben kann. Der gesamte Hütten Ausbau hat ca 3000 € gekostet.

Strom erhält der über zwei Solarpanels auf dem Dach, die einen Akku speisen. Marc lebt also nicht völlig mittelalterlich. Mit dem Strom betreibt er Akkuschrauber, Akku Motorsäge, Mixer, Smartphone, Tablet und andere  Elektro Kleingeräte.

Marc erzählt interessante Details aus seinem Leben und Überleben im Wald.  Ein wirklich gutes Video von einem interessanten Waldbewohner.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"