SOLARANLAGE am Wohnmobil/Wohnwagen – Alternative Montage – Leistung & Erfahrungen


220Wp-SOLARANLAGE am WOHNMOBIL | Alternative Montage | Leistung | Erfahrungen

Solaranlage am Wohnmobil und Wohnwagen

Jeder der gerne zum Camping mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen fährt weiß, dass auch die Stromnutzung und der Stromverbrauch schnell mal ins Geld gehen kann und Zusatzkosten verursacht, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. So wird das Budget welches zum Urlaub zu Verfügung steht schnell mal überreizt.  Und wenn der Campingurlaub das bevorzugte Urlaubsziel ist, warum nicht einmal darüber nachdenken, stromsparende Komponenten auf dem Wohnmobil, oder dem Wohnwagen zu installieren.

Was meinen Sie damit?  Eine Solaranlage in geeigneter Größe für das jeweilige Fahrzeug, auf das Dach bauen.

Die Auswahl

Auch hier ist die Qual der Wahl schwer,  denn es gibt unzählige Anbieter von Solarpanelen und dazugehörigen elektronischen Komponenten, dass man letztlich sie nicht mehr weiß, was ist das richtige für mich.

Natürlich richtet sich die Art  und Größe auch nach dem zur Verfügung stehenden Platz auf dem Dach. Lassen Sie sich umfassend beraten und holen Sie sich auf jeden Fall verschiedene Angebote ein, denn sie werden merken, auch preislich gibt es da riesen Unterschiede.

Nur bei Sonne nutzbar?

Natürlich ist die Sonneneinstrahlung und du und die Dauer der Sonneneinstrahlung entscheidend dafür, wie viel Strom unsere Solaranlage erzeugt und abgibt. Autark genutzt sollten Sie darauf achten, dass sie möglichst gute Sonneneinstrahlung auf ihrem Dach haben sich weniger unter Bäume stellen. Aber Achtung bei zu großer Hitze kann die Stromproduktion auch einmal ins Stocken geraten.

Grundsätzlich ist  die Solaranlage auf dem Dach eher etwas  für Urlaube in warmen Ländern, statt in skandinavischen Ländern in Norwegen Finnland oder Schweden.  Denn dort ist ja bekanntlich die Sonnenscheindauer nicht so ergiebig.

Fazit: Natürlich kann es auch einmal passieren, dass man während seiner Urlaubsreise auch einmal nicht so schönes Wetter hat und so die erzeugte Solarenergie aufgebraucht  wird.  dann benötigen Sie natürlich externen Strom vom Stellplatz. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"