Solaranlage für das Wohnmobil nachrüsten – Stillstand während der Corona Krise nutzen


Die Werkstatt steht voll wie immer. Nur eins ist anders als sonst, keine Kunden in der Werkstatt. Nur Wohnmobile, aber man gewöhnt sich dran.

Solaranlagen auf dem Wohnmobil

Sicherlich gibt es viele Camping Urlauber, die sehr umweltbewusst sind und somit so wenig Strom wie möglich aus der Steckdose verbrauchen möchten. Und da kommt nicht selten Solarstrom ins Spiel. Der Campingurlauber beginnt darüber nachzudenken und sicherlich auch Informationen einzuholen, wie kostspielig ist es, wenn ich mir eine Solaranlage auf mein Wohnmobil Dach bauen lasse. Es gibt sicherlich viele Werkstätten in seinem Wohnumfeld, die diese Umbauten vornehmen und hier lohnt es sich auf jeden Fall sich unterschiedlichste Angebote einzuholen Punkt denn die Preisunterschiede sind teilweise schon enorm.

Nun gerade in der momentanen etwas schwierigen Zeit, bitte immer daran denken die Corona Vorgaben im Geschäft oder in der jeweiligen Werkstatt einzuhalten. da ist es besonders wichtig auch den dort arbeitenden Mitarbeitern ihre Arbeit nicht noch zusätzlich zu erschweren, weil man gegebenenfalls die Mundschutz Pflicht nicht einhält. Natürlich ist das immer auch eine Belastung, aber unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen geht nunmal vor.

Solaranlagen auf dem Wohnmobil
Solaranlagen auf dem Wohnmobil

Sind wir aber einmal fündig geworden und haben die Werkstatt unseres Vertrauens gefunden, können wir uns darauf verlassen, dass hier unsere vereinbarte Leistung ordentlich ausgeführt und und somit ein Stück weit auch Umwelt aufs Dach gebracht wird. Zu bedenken gilt allerdings auch, dass mit dem Einbau des Bedien Equipments, in unserer Wohnmobil Garage, uns auch ein wenig Platz verloren geht. Natürlich sind das alles nur Kleinigkeiten, aber diese gilt es dennoch zu überdenken. Es gibt aber doch nichts schöneres, wenn man sich das Ziel gesetzt hat, in Zukunft umweltbewusster Strom für unseren Campingurlaub nutzen zu können. Schaut dann auf das Bedienpanel, auf dem auch der produzierte Strom ablesbar ist und sieht die ersten Kilowattstunden, die unser Solarpanel auf dem Dach produziert hat. Das ist schon ein Erfolgserlebnis der besonderen Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"