Reisetipp: Wohnmobil Stellplatz Marina Fürstenberg / Havel


Direkt am Nordufer des Schwedtsee liegt der Wohnmobilstellplatz Marina Fürstenberg. Die Wasserstadt ist zwar ein gutes Stück entfernt, aber der Fussweg dorthin lohnt sich. Fürstenberg dehnt sich auf drei Inseln zwischen Röblinsee, Baalensee und dem Schwedtsee aus, darum auch der Name Wasserstadt Fürstenberg.

Wer in der einzigen Wasserstadt Deutschlands vielfältige Freizeit- und Tourismusmöglichkeiten in Verbindung mit Seen und Flüssen vermutet, wird nicht enttäuscht werden. Campingfreunde mit Zelt, Caravan oder Wohnmobil finden in Fürstenberg an der Havel landschaftlich wunderschön gelegene Plätze, auf denen sich ein erholsamer, aber auch ereignisreicher Campingurlaub verbringen lässt.

Nah am Stadtzentrum und doch in der Natur

Das Bundesland Brandenburg hat viele landschaftlich reizvolle Regionen, die mit einem Wohnmobil gut zu erreichen und zu erkunden sind. Fürstenberg an der Havel ist vielleicht nicht die erste Idee, wenn es um die Routenplanung im nächsten Urlaub geht. Um so überraschter ist der Campingurlauber mit Wohnmobil, wenn er zum ersten Mal auf den Stellplatz Marina Fürstenberg fährt.

Camping Wohnwagen Wohnmobil Urlaub

Der Wohnmobilstellplatz liegt direkt an einer Marina am Schwedtsee. Der Stellplatz hat jährlich in der Zeit von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet und ist für Wohnmobile auch über 8m Gesamtlänge ausgelegt.

Durch die Lage am See und Waldrand lassen sich diverse naturnahe Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Wandern, Boot fahren, Angeln, Radfahren und Baden ausüben. Wer auch einmal die Stadt Fürstenberg erkunden möchte, für den gibt es eine gut zu erreichende Haltestelle für den öffentlichen Nahverkehr. Selbstverständlich lässt sich die Stadt auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad besuchen, je nach Lust und Laune.

Camping mit Wohnmobil im Fürstenberger Seenland

Ein naturnaher Stellplatz für sein Wohnmobil ist für den Campingurlauber sehr wichtig, die beste Lage nützt jedoch nichts, wenn die notwendigen Einrichtungen wie Sanitäranlagen und Ver- und Entsorgungsstationen nicht den Erwartungen entsprechen.

Auf dem Stellplatz Marina Fürstenberg an der Havel sind diesbezüglich keine Sorgenfalten nötig, alles ist in bester Ordnung. Die sanitären Anlagen sind sauber und entsprechen dem heutigen Standard, es gibt sowohl Waschmaschine als auch Trockner und ein Platz zum Spülen von Geschirr ist ebenfalls vorhanden.

Für den Anschluss an das Stromnetz stehen für jeden Stellplatz Münzautomaten zur Verfügung und die Ver- und Entsorgungsstation hat einen Bodeneinlass. Selbstverständlich ist auch an die Müllentsorgung gedacht, entsprechende Behälter stehen auf dem Stellplatz bereit.

Unser Fazit: Wer für sein Wohnmobil einen Stellplatz in wunderschöner Landschaft sucht, um sich dort vom Alltag zu erholen und verschiedenen Freizeitaktivitäten nachgehen möchte, hat mit dem Stellplatz Marina Fürstenberg an der Havel eine sehr gute Wahl getroffen.

 

 

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"