Sunlight T 67 Wohnmobil – 5 Personen unter 3,5 T – Review

Jeder Wohnmobilhersteller nutzt den Platz im Inneren des Fahrzeugs anders aus. Einige setzen den Schwerpunkt auf die Küche, das Bad, vielleicht den Schlafbereich, aber im seltensten Fall bekommt die Sitzecke viel Platz zugesprochen. Stört Sie das an Ihrem aktuellen Modell? Dann haben wir vielleicht die perfekte Lösung für Sie gefunden, denn der Sunlight T 67 ist perfekt für alle, die immer ein volles Haus in Ihrem Wohnmobil haben.

Das kleine Fahrzeug – es handelt sich hierbei um ein 3,5 T-Modell, bietet mindestens Platz für sechs Personen. Mit einer kleinen Kuschelstunde schaffen Sie sicher noch etwas mehr Platz für eine weitere Person. Dabei müssen Sie auch keine Extrakosten übernehmen, denn bei diesem Wohnmobil handelt es sich um die Einsteigerklasse. Mit einem Listenpreis von 46.299,00 € bekommen Sie hier ein gebündeltes Preis-Leistungs-Paket an die Hand.

Eine kurze Vorstellung des Sunlight T 67

Sunlight T 67 Wohnmobil – 5 Personen unter 3,5 T – Review
Sunlight T 67 Wohnmobil – 5 Personen unter 3,5 T – Review
Die ersten Schritte durch die Seitentür und wir stehen bereits im Zentrum der Neuerung: der Wohnwelt. Sie fällt sofort ins Auge und man kann nicht leugnen, dass hier viele Leute haben und auch Platz nehmen können. Dabei setzt auf ein sehr modernes Design und setzt auf einen Mix aus Kunstleder und Stoff. Sehr vorteilhaft ist hier die Verteilung des Stoffes um den tatsächlichen Sitzbereich, da hiermit die Luftzirkulation gewährt bleibt. Dieses Design setzt sich auch einheitlich bei den Fahrersitzen fort.

Für die Einsteigerklasse eher ungewohnt befindet sich die Küche nicht direkt am Eingang. Hier gibt es zahlreichen Stauraum und sogar einen Spiegel. Der zentrale Stauraum hat natürlich auch seine Vorteile, sodass Sie nicht lange suchen müssen. Gegenüber vom Stauschrank befindet sich die Küche. Die Spezialität von Sunlight. Ein schickes Design trifft hier auf Nutzbarkeit, denn auch die Küche bietet ausreichend Platz zum Kochen.

Daneben befindet sich auch gleich das Kombibad. Für den großen Sitzbereich muss man irgendwo Abstriche machen und diese finden wir das im Badezimmer. Dieses fällt nämlich etwas kleiner aus. Allerdings ist die Machart mit dem schwenkbaren Spiegel und Waschbecken so faszinierend, dass man die Größe glatt vergisst.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"