TINY-HAUS in 1 Tag mit Baugenehmigung! Der günstigste Traum vom Eigenheim

Der Traum vom Eigenheim – Die Lösung: Tiny House

Fast jeder von uns träumt vom eigenen kleinen Häuschen im Grünen. Doch ist für die meisten Deutschen dieser Traum meist unerfüllbar. Oft ist das zu hohe Preis-Leistungsverhältnis ein Grund dafür. Einen Kredit zu bekommen ist oft nicht möglich. Und Eigenkapital haben zur heutigen Zeit auch nur noch die wenigsten Menschen. So dass es für die Anschaffung/ den Kauf eines Grundstücks oder eines Hauses nicht reicht. Aber einige findige Köpfchen haben sich dann Gedanken gemacht. Wie kann man einen solchen Wunsch trotzdem realisieren? Trotzdem nur ein kleines Budget vorhanden ist, sich diesen Wunsch erfüllen, das wäre das größte.

Das Tiny House welches man uns heute vorstellt, befindet sich in einem Wohnpark in Nähe der polnischen Ostsee.

Die Art des Tiny Houses

Das Haus welches uns im Videobeitrag vorgestellt wird ist ein sogenanntes Modulhaus. Es lässt sich wunschgemäß verändern und individuell zusammenstellen. Alle einzelnen Module sind auch frei veränderbar. Ob mit Putz Fassade, Holzfassade, eine Fassade aus Edelstahl. Den eignen Wünschen sind kaum Grenzen gesetzt. Es ist fast alles möglich.

Innenausstattung und Einrichtung

Genauso ist die Inneneinrichtung individuell planbar. Die Wandflächen und auch indirekte Beleuchtung, überall wo man sie haben möchte. Man kann die Raumgröße und die einzelnen Module so zusammenstellen, dass die Raumaufteilung den individuellen Bedürfnissen des jeweiligen Interessenten entsprechen. Dabei wird selbstverständlich berücksichtigt, sind Kinder im Haus, wie viel Erwachsene gehören zum Haushalt? Sind ältere Menschen mit im Haushalt, die möglichst einen barrierefreien Wohnraum wünschen? Auch hier kann man wieder sagen, dass den Wünschen entsprochen werden kann.

Selbst Möbel inklusive

Sogar das Mobiliar kann vom Hersteller im Modulhaus mit eingebaut werden. Ein gutes Beispiel hierfür die Einbauküche welche gezeigt wird. Einzig der Kühlschrank wird nicht vom Hersteller mit angeboten. Den muss man separat kaufen.

Zusammenfassend kann man sagen dass diese Tiny-Modulhouse ist, wie wir es im Video vorgestellt bekommen, wirklich eine feine Sache sind. Höchster Komfort, in bester Qualität auf kleinem Raum.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"