Tiny House – Alle lachten über dieses schmale Haus … bis sie es von Innen sahen!

Das ist wirklich ein besonderes Tiny House. Und alle lachten über dieses schmale Haus … bis sie es von Innen sahen!

Wie viel kostet dieses schmale Haus bzw. Tiny House?


Genau wie bei einem Haus normaler Größe variieren die Kosten je nach den verwendeten Materialien und der individuellen Gestaltung des Raums. Und genau wie bei den größeren Häusern gibt es auch in dieser Kategorie eine große Preisspanne.

Tiny Häuser können schon ab 20.000 Euro zu haben sein, wenn Sie Materialien wiederverwenden und Ihre Heimwerkerfähigkeiten unter Beweis stellen. Diese Art von Haus kann aber auch 80.000 bis 100.00 Euro kosten, je nachdem, wie ausgeklügelt der Raum am Ende ist.

Tiny Houses, die auf Bestellung gefertigt werden, sind immer noch billiger als der Durchschnittspreis für ein neues, von einem Bauunternehmer errichtetes Einfamilienhaus. Das Leben im Tiny House ist also in der Regel mit geringeren Ausgaben verbunden.

Ist das Leben im Tiny House etwas für Sie?

Wer will nicht Geld sparen, oder? Aber die Entscheidung, Ihre Luxusküche und Ihr Gästezimmer gegen eine wirklich winzige Wohnung einzutauschen, sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Der Gedanke, Ihre Lebenshaltungskosten zu senken – Kreditkosten, Nebenkosten, Rasenpflege und alle anderen Ausgaben, die mit dem Besitz eines großen Hauses verbunden sind – ist verlockend. Es gibt jedoch einige Faktoren, die den Umzug in ein kleines Haus in Wohnmobilgröße zu einer Herausforderung machen können.

Fragen Sie sich vorher:

  • Wo werden Sie es aufstellen? Wenn Sie Ihr winziges Haus auf einem freien Grundstück errichten wollen, erkundigen Sie sich zunächst bei Ihrem örtlichen Bauamt nach den Bauvorschriften. Eine andere Möglichkeit ist es, Ihr kleines Haus auf Rädern in einem Wohnmobilstellplatz abzustellen.
  • Was ist mit den Versorgungseinrichtungen? Wie wollen Sie Abwasser, Wasser, Strom und Internet für Ihr Haus nutzen? Oder haben Sie kein Problem damit, komplett unabhängig vom Stromnetz zu leben?
  • Wie werden Sie im Winter zurechtkommen? Wenn es zu kalt ist, um Zeit im Freien zu verbringen, und der Platz im Haus begrenzt ist, werden Sie sich dann für das Leben als Stubenhocker begeistern können?
  • Passt ein winziger Raum wirklich zu Ihrem Lebensstil? Es ist schwierig, eine Familienfeier zu veranstalten, wenn Sie nur fünf Personen in Ihrer Wohnung unterbringen können.
  • Wie gut kommen Sie mit Mitbewohnern zurecht? Ist es für Sie in Ordnung, wenn die Leute, mit denen Sie Ihr Tiny Haus teilen, nur wenige Zentimeter entfernt im Badezimmer stehen, während Sie in der Küche sind?

Eine intime Umgebung kann auch mal ein wenig zu viel, Intimität erzeugen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Tiny Haus zu bauen, sollten Sie es erst einmal ausprobieren, bevor Sie einen Bauunternehmer beauftragen und sich ganz darauf einlassen. Überall im Land bieten Unternehmen Neugierigen die Möglichkeit, so ein winziges Haus für eine Nacht zu mieten. Auf Websites für Ferienvermietungen können Sie auch selbst in einem Tiny House wohnen und herausfinden, ob Sie bereit sind, die Quadratmeterzahl zu opfern und sich diesem gar nicht so winzigen Wohntrend anzuschließen.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"