Tiny House – Der große Schritt zum kleinen Haus auf Rädern

Was ist ein Tiny House?

Seitdem es immer mehr Berichte über den Bau von tiny houses gibt spielen sicherlich viele Menschen mit dem Gedanken sich so ein kleines Haus ebenfalls anzuschaffen. Ein tiny Haus ist ein kleines Haus welches meist von einer bis mehreren Personen bewohnt werden kann. Auf kleinstem Raum ist viel Komfort und alles was man zum Leben benötigt, gut durchdacht angeordnet. Und damit dann komfortabel und doch flexibel zu sein. Das heißt, wenn ich mein Haus auf Rädern irgendwo parke und der Meinung bin, ich möchte mich räumlich verändern, dann kann ich mit dem tiny Haus irgendwo hinfahren, wo es mir vielleicht noch etwas besser gefällt. Jedoch muss man wissen dass tiny-houses ab einer bestimmten Größe nur auf Pachtland oder eigenem Grundstück abgestellt werden dürfen. Sieht dort hinzustellen wo beispielsweise auch Wohnmobile und Wohnwagen stehen dürfen ist jedoch nicht gestattet.

Warum ein Tiny House?

Viele Menschen die ein größeres Einfamilienhaus bewohnen und dabei noch einen großen Garten hinten dran haben, möchten irgendwann einmal alles einfacher haben. Nicht mehr so viel putzen müssen und auch der Garten darf ruhig etwas kleiner und einfacher zu pflegen sein. Zudem ist zu ein tiny Haus natürlich auch eine Kostenersparnis. Denn man benötigt weniger Heizkosten und Strom  spart man natürlich auch.

Grenzenlose Möglichkeiten

Das Gute ist man hat die Möglichkeiten viele unterschiedliche Hersteller und Grundrisse miteinander zu vergleichen. Eigene Wünsche und Vorstellungen bei der Herstellung umzusetzen ist ebenfalls möglich in Absprache mit dem Hersteller sollten die Wünsche dabei nicht unerfüllt bleiben. Sicherlich ist das alles auch eine Frage des eigenen Budgets und das sollte man, bei aller Freude auf das kleine Haus, nicht aus den Augen verlieren.

Die besten Materialien um so ein kleines tiny Haus zu bauen ist natürlich heimisches Holz um hier auch Ressourcen zu schonen und möglichst klimaneutral in Zukunft wohnen zu können. Gut wenn man dann noch eine kleine Solaranlage auf dem Dach hat die einem ermöglicht noch Strom zu gewinnen für den eigenen Verbrauch.

Weitere Informationen erhaltet ihr umfassend im Video. 

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"