Umweltbewusstes Wohnen: 18-Jähriger aus Hitzacker baut ein „Tiny House“

Der Weg vom Schul-Architektur-Modell zum echten Wohnhaus war lang. 11.000 Euro und unzählige Arbeitsstunden hat Leopold in sein Tiny House-Projekt investiert.

Stellen Sie sich vor, Sie leben frei von Miete, Kredit und Versorgungsrechnungen. Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Haus, das seinen eigenen Strom erzeugt und sein eigenes Wasser auffängt. Stellen Sie sich vor, Sie könnten dieses Haus selbst bauen, und zwar zu einem sehr erschwinglichen Preis. Nun stellen Sie sich vor, wie Ihr Leben anders wäre, wenn Sie schuldenfrei wären.

Warum ein Tiny-House?

Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt, in der die wirtschaftlichen und ökologischen Kräfte uns ständig darum bitten, unsere Lebensweise auf der Erde neu zu bewerten.

Die Tiny-House-Bewegung ist ein Trend weltweit, was vor allem auf die jüngsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten zurückzuführen ist, bei denen viele Menschen ihr Zuhause verloren haben.

 

Bei den Tiny Homes geht es darum, einfach, schön und dennoch mit allem, was man braucht, zu leben. Es geht darum, schuldenfrei zu sein und die wirtschaftliche Freiheit zu haben, ein schöneres Leben zu führen, anstatt ein größeres Haus zu haben.

Vorteile für die Umwelt

Was vielleicht sogar noch wichtiger ist als die finanziellen und wirtschaftlichen Vorteile, die der Besitz eines winzigen Tiny-Hauses mit sich bringt, sind die Vorteile für die Umwelt. Das Leben in einem Tiny-House hat einen viel kleineren ökologischen Fußabdruck, reduziert die Menge an Ressourcen, die wir als Menschen zum Leben verbrauchen, und ermutigt uns, generell weniger zu verbrauchen. Sie bewegen uns zu einer einfacheren Lebensweise und eröffnen uns die Möglichkeit einer nachhaltigeren Zukunft.

Traditionell sind diese Tiny Häuser etwa 2,4 x 5 Meter groß. Sie enthalten einen Wohnbereich, einen Schlafplatz, eine Küche und ein Badezimmer und sind so konstruiert, dass sie in einen Anhänger passen, so dass sie leicht versetzt werden können. Aus diesem Grund revolutioniert das Tiny Haus das Wohneigentum, da es den Menschen ermöglicht, ein eigenes Haus zu besitzen, ohne dass sie das Land, auf dem es steht, besitzen müssen. Es ist möglich, diese Häuser so zu bauen, dass sie völlig unabhängig und netzunabhängig sind und ihr eigenes Wasser und ihren eigenen Strom erzeugen.

 

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"