Vorzelt ja oder nein? – Scheiden sich hier die Geister unter den Campern?


Nehmt ihr ein Vorzelt mit und baut ihr es immer oder nur manchmal auf?

Das heutige Thema, Vorzelt ja oder nein?

Im vorher gezeigten Video sieht man, dass das Vorzelt für den kleinen Puk käuflich erworben wurde. Normalerweise gehört dieses Vorzelt vor einen Bulli oder einen Kombi PKW. Hier wurde er einfach einmal zweckentfremdet und tut in dieser Form aber seinen Dienst.

Jetzt fragt man sich, lohnt sich das?

Wenn man bedenkt, dass der Aufbau gerade einmal 10 Minuten gedauert hat, ist unser Fazit, nach dem ansehen des Videos, ja . Wichtig beim Aufbau ist unter anderem auch, dass das Zelt gut im Boden verankert wird, nicht dass es uns beim nächsten Windstoß davon fliegt.

Vorzelt ja oder nein
Vorzelt ja oder nein

Welchen Sinn hat das Vorzelt?

Es schützt zum einen vor schlechtem Wetter, vor neugierigen Blicken und bietet natürlich mehr Platz, als momentan, in dem im Video gezeigten PUK.
Vor allem, wenn man noch einen dazu passenden Boden in das Vorzelt einlegt, kann man zusätzlich Stau und auch Aufenthaltsraum gewinnen.
Wenn man das Vorzelt als zusätzlichen Schlafraum nutzt, ist es wichtig dass es ausreichend belüftet wird. Hierzu dienen Lüftungsklappen am Dach und Fenster, an den Wänden des Vorzeltes.

Allein stehen lassen

Gerade wenn man das Vorzelt vor einem PKW oder einem Bus aufgestellt hat, sollte erwähnt werden, dass man das Zelt durch die Verankerung im Boden durchaus auch allein stehen lassen kann und mit seinem Fahrzeug beispielsweise Einkäufe erledigen oder aber Ausflüge machen kann.

Nicht außer Acht gelassen werden darf das Gewicht des Vorzeltes. In unserem Video wird besonders darauf hingewiesen, dass der Wohnwagen ein bestimmtes Gesamtgewicht auf die Waage bringt und dieses nicht überschritten werden darf. Somit bitte beim Einkauf beachten, was wiegt unser Vorzelt?

Somit kann man zusammenfassend sagen, dass sich die Anschaffung des Vorzeltes durchaus gelohnt hat.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"