VW T6.1 Wohnmobil 2022 inkl. Aufstelldach Review – Nur 54.000,-€

Schöner Kastenwagen

Heute zeigen wir euch wieder mal ein kleines Wohnmobil auf VW Basis als Kastenwagen. Es handelt sich um den VW T6.1 Wohnmobil 2022 inkl. Aufstelldach. Dieses Fahrzeug, genannt auch BusBoxx, kostet gerade einmal 54.000 € und hat wirklich alle möglichen Extras inklusive.

Beschreibung

Hier kann man auch die Sitze rausnehmen. Jedoch wiegt die hintere Bank 110kg. Zudem alle Einbauten wie z.b. auch die Küche lassen sich herausnehmen und die Küche kann man somit auch von draußen betreiben.  Daher rührt auch der Name. Das heißt im eigentlichen hat man hier einen Transporter mit mehreren Sitzmöglichkeiten, bis zu 6. Mit wenigen Handgriffen jedoch ist das Ganze zu einem gemütlichen Wohnmobil umbaubar.

Besondere Highlights

Genauso wie die Rücksitzbank mit wenigen Handgriffen umklappbar ist zu einem gemütlichen 1,94 m langen Bett.  Genauso komfortabel ist auch die Breite, mit ca 1,40m. Um etwas Breite zu gewinnen hat man hier genialer Weise die Schränke etwas weniger tief gebaut, so dass genügend Liegefläche übrig bleibt. Und wenn dann die Kinder mitreisen hat man zudem das Hubbett, welches mit einer besonderen Zelt Membrane ausgestattet ist. So dass es auch recht leise ist. Das heißt, es dringend keine lauten Geräusche von außen nach innen ein.

Küche klein aber wirklich funktional

Wer jetzt meint, durch die die weniger tiefen Schränke hat man zu wenig Stauraum, der muss keine Sorge haben. Denn wir haben auch im Küchenbereich genügend Staufächer um Küchenutensilien die Töpfe verstauen zu können. Der kleine Küchenbereich ist zudem ausgestattet mit einem kleinen 5 Liter Waschbecken und einem Einflammen- Kocher.

Fazit

Wie man also sehen kann befindet sich in diesem Bus Box VW t 6.1 Wohnmobil, alles was das Camper Herz begehrt. Man muss wirklich auf nichts verzichten und die vorher genannten 54000 Euro sind wirklich eine super Investition, vorausgesetzt man benötigt nicht extrem viel Platz für seinen Campingurlaub.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"